Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Eure Meinung zu Fastfood&Bio (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=33738)

schreiberling0815 24.02.2016 18:16

Eure Meinung zu Fastfood&Bio
 
Servus ins Forum,

bin heute mal wieder über einen guten Artikel zum Thema Food & Fastfood gestoßen: https://krautreporter.de/1321--wie-r...t-bio-fastfood.
Ist für mich mal wieder ein Beispiel für guten Journalismus. Sehr interessant, wieviel Aufwand es selbst für einen Riesen wie McDonalds ist, die nötige Menge Biofleisch zu besorgen.

Naja, so ein zwei mal habe ich den Bio Burger auch gegessen, aber so richtig umgehauen hat er mich nicht. leider wohne ich hier auf dem flachen Land, da gibt es auch sonst keine Qualitätsburgerrestaurants, wie es sie zum Beispiel bei meinem Onkel in Köln gibt.
Wenn, dann muss ich mir meine Burger schon selber machen. Immerhin gibt es gutes Fleisch bei mir in der Region. Die Burger würze ich dann nur mit hochwertigen Gewürzen, fertig ist ein Top Burger. Da brauche ich keinen Burger von Maces!

borusse37 03.04.2016 20:03

AW: Eure Meinung zu Fastfood&Bio
 
Bei Fastfood lege ich weniger Wert auf Bio. Wenn ich mir mal was im Schnellrestaurant gönne ist es eigentlich auch egal wo das herkommt, ungesund ist es ohnehin. Bei Obst hingegen lege ich wert auf Bio, weshalb ich mein Obst online kaufen werde.

jasager 04.04.2016 14:59

AW: Eure Meinung zu Fastfood&Bio
 
Zuerst sollte man mal zwischen fast food und junk food unterscheiden!
fast food ist sehr wohl auch ein Apfel!

jürgen55 01.03.2017 12:54

AW: Eure Meinung zu Fastfood&Bio
 
Man kann aber auch so genanntes "Superfood" mit einmischen. Da ich oft wenig Zeit habe, mische ich gerne in "normalem" Essen auch Nahrungsergänzungsmittel wie z.B. Gerstengras.

LG


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:31 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler