Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=33917)

jogi 26.06.2016 00:59

Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen
 
Hallo liebe Leute,
meine beste Freundin zieht in einem Monat nach Berlin, da sie zum ersten Mal umzieht, ist sie sehr nervös, sie hat Angst, dass es irgendwelche Probleme beim Umzug geben könnte. Um sie ein bisschen zu unterstützen, habe ich die Suche nach einer günstigen Umzugsfirma auf mich genommen. Ich habe im Netz wirklich sehr viele verschiedene Umzugsfirmen gefunden, finde aber diese Umzugsfirma Berlin sehr interessant. Die scheinen mir am seriösesten. Was mein ihr - was so ein Umzug kosten würde, wenn ich über ein Umzugsunternehmen laufen lassen würde. Danke. LG

bastiee 27.06.2016 18:44

AW: Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen
 
Kann man so gar nicht sagen

lexlegis 21.07.2016 13:21

AW: Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen
 
da brauchen wir in der Tat schon noch nähere Infos. Was nimmst du alles mit. Von wo kommt die Freundin? Gibt es freiwilige Helfer?

Nick88 30.08.2016 10:45

AW: Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen
 
Kommt ganz darauf an wie viel Möbel usw. deine Freundin hat...

struka 15.08.2019 17:47

AW: Umzugfirma Berlin - mit welchen Kosten ist es zu rechnen
 
Zu sperrig die Infos welche du uns da gibst.
Wir benötigen schon etwas mehr Informationen um dir auch wirklich helfen zu können oder konkret was sagen zu können.

Bei mir ist es so, dass ich mich auch schlau mache zu einem passenden Anbieter für eine Haushaltsauflösung.
Ich persönlich habe mich informiert und habe Unmengen an Anbietern und Leistungen verglichen. Denn so kann man sich am besten informieren.
Auf der Seite https://www.ruempel-eu.de/haushaltsaufloesung/unna habe ich dann auch einen Anbieter gefunden wo man sagen kann, dass soweit alles passt :)

Da habe ich mich auch schlau gemacht und das passende gefunden, also genau das was ich mir vorgestellt habe.
Du kannst auch einfach im Netz suchen, da wirst du sicherlich auch fündig.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:57 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler