Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Reisebericht für Lokalzeitung (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=31648)

reisender1992 06.11.2012 17:44

Reisebericht für Lokalzeitung
 
Liebe Forumsmitglieder,

dies ist mein erster Beitrag in diesem Forum, ich hoffe ich bin mit dem Thema hier richtig. Mein Name ist Felix (19Jahre), ich mache zurzeit eine Ausbildung als Fluggerätmechaniker, und mein größtes Hobby ist das Reisen.

Nun zum Thema:arrow:

Seit langem hab ich mir vorgenommen einen Reisebericht für die Lokalzeitung zu schreiben (Stader Tageblatt).Ich habe mehrere lange Aufenthalte in Mittelamerika verbracht und habe mich nun an die Ansprechpartnerin der Jugendseite gewendet. Ich erhoffe mir mit dem Bericht das ich andere Jugendliche für diese Länder interessieren kann, und Ihnen eventuelle Ängste vor einem Auslandsjahr oder FSJ nehmen kann. Andererseits interessiert mich das Thema Journalismus auch sehr und ich bin auf die Feedbacks im Anschluss gespannt. Frau L. vom Stader Tageblatt freute sich sehr über mein Interesse und schickte mir gleich die Eckdaten, die ich beim schreiben beachten muss. Also setzte ich mich hin und verfasste einen Bericht und hängte ein Foto unten an. Schnell bekam ich die Antwort, dass der Bericht angekommen ist nun und auf seine veröffentlichung wartet.

:cool::arrow:Meine Frage ist nun, ob ich den Bericht auch an andere Zeitungen schicken kann?
Und...
Wo ich weitere Plattformen zur veröffentlichung finden kann.


Es geht mir dabei nicht um das Honorar, ich versuche eher herauszufinden wie meine Berichte ankommen und ob ich daraus mal mehr machen kann.

Schließlich erlebt man mit 19 Jahren eine ganze Menge, wenn es mit dem Rucksack alleine durch Honduras,Guatemala usw. geht.

Ich freue mich auf eure Antworten :)

(Meine Rechtschreibung lassen wir jetzt mal kurz aus dem Spiel, sitze an einem mini Netbook mir kleiner Tastatur und hab eigtl keine Zeit :P)

reisender1992 06.11.2012 19:57

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Eine Frage noch,

kennt jemand von euch eine nette Lokalzeitung mit einer Jugendseite?:p

Lieben Gruß,

Felix (reisender1992)

Reporterin 07.11.2012 08:44

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Kleiner, werde ein Großer und mach' Nägel mit Köpfen. Biete das anderen Zeitungen an. Die Zeitungen dürfen sich jedoch nicht in ihrem Einzugsgebiet überschneiden. Beispielsweise kannst du es dem Hamburger Abendblatt und der Augsburger Allgemeinen anbieten, aber nicht der Augsburger Allgemeinen und dem Augsburger Tagblatt (falls es sowas gibt).
Fast jede Zeitung hat einen Uni-, Schüler oder Auslandsteil und wer so intelligent ist, dass er ein Auslandsjahr machen will (sich aber nicht sicher ist), der liest auch Zeitung).
Wenn die dich fragen, ob du schon geschrieben hast, kannst du dann auch angeben, in welcher Zeitung dieser Artikel veröffentlicht wird / wurde. Das ist dann deine (erste) Referenz.

reisender1992 07.11.2012 18:19

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Danke für die schnelle Antwort,

ich bin gerade dabei an weitere Redaktionen zu schreiben.

:)

Über weitere Tipps würde ich mich sehr freuen.

Lieben Gruß...:idea:

reisender1992 09.11.2012 18:35

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Wie lange wartet man für gewöhlich auf Antwort einer Redaktion? :)

Reporterin 10.11.2012 12:12

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Zitat:

Zitat von reisender1992 (Beitrag 85419)
Wie lange wartet man für gewöhlich auf Antwort einer Redaktion? :)

Bei Tageszeitungen geht das in max. zwei Tagen:

du suchst dir alle Zeitungen raus, in denen du das veröffentlichen möchtest. Dann teilst du sie nach Verbreitungsgebiet auf und dann schickst du an je eine aus jedem Verbreitungsgebiet das Angebot. Aber nur ein Exposé, nicht den ganzen Artikel, weil er dir sonst geklaut werden kann. Dann wartest du max. zwei Tage und nimmst den nächsten Schwung Zeitungen und bietest ihn an usw. bis du entweder zu keinem Verbreitungsgebiet mehr Zeitungen hast, oder den Artikel in jedem Verbreitungsgebiet unter bekommen hast.

Für eine zukünftige Zusammenarbeit kannst du aber auch dein Exposé hinschicken und einen Tag später anrufen. Wenn kein Interesse, dann fragen, ob du zukünftig weitere Angebote schicken darfst. Egal, ob sie ihn nehmen oder nicht, gleich am Ende des Gesprächs fragen, wieviel sie zahlen. Und wenn sie mündlich den Artikel angenommen haben, dann eine Auftragsbestätigung sofort hinterher schicken, damit sie hinterher nicht behaupten können, es sei kein Vertrag zustande gekommen. Dazu also auch nach der Mail des Redakteurs fragen, nicht nach der allgemeinen.

reisender1992 10.11.2012 18:45

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Danke,
das ist eine gute Taktik. So werde ich nun vorgehen:)

Miriam86 14.11.2012 11:10

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Kleiner Tipp am Rande: Ich kenne keine Jugendseite, die so einen Text ohne Bezug zum Erscheinungsort veröffentlicht. Wenn du also nicht aus dem Gebiet kommst, da nicht studiert hast, lebst etc. wird es da kaum Interesse geben, da es zu viele andere gibt, die auch in diese Länder reisen, aber einen lokalen Bezug haben. Ich habe im Volo zwei Monate die Jugendseite des Weser-Kurier betreut, da kamen jede Woche zwei bis drei solcher Texte, und die meisten hatten Lokalbezug, da kann man natürlich nicht jeden veröffentlichen - und erst recht keinen ohne Lokalbezug.

Reporterin 14.11.2012 12:00

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Deswegen schrieb ich, dass er das an alle Zeitungen schicken soll, die ihm so einfallen.
Stichwort Lokalbezug: Dann muss man eben so schreiben, dass auch weitere Zeitungen interesse haben - Story telling.......
Versuch' es einfach.

reisender1992 15.11.2012 09:50

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Hey,

also einen Versuch ist es ja wert. Die ersten Absagen habe ich nun erhalten. Oft sagen die Redaktionen, dass sie eine große Anzahl von Studenten haben, die für sie schreiben. Viele große Redaktionen, z.B das Hamburger Abendblatt haben noch nicht geantwortet. Das Stader Tageblatt hat mir geschrieben das der Bericht 2 mal geschoben wurde, da wichtige Ereignisse in der Stadt anstanden.
Wahrscheinlich erhalte ich aber schon nächste Woche den durchgearbeiteten Text, und am Samstag drauf erscheint er dann in der Zeitung.:D:D:D:cool:

Reporterin 15.11.2012 09:59

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Oft bekommt man gar keine Antwort, sondern nur dann, wenn Interesse besteht - einfach weil die Redakteure nur die 200 - 300 Mails / Tag nur kurz durchsehen, und dort auch nur die Betreffzeile. Also eindeutige knackige Betreffzeile; nicht: einmal um den Globus und zurück, sondern, Die Tempel Burmas und der wachende Bettler oder sowas. Es muss also ganz klar sein, worum es sich handelt.

reisender1992 15.11.2012 10:00

AW: Reisebericht für Lokalzeitung
 
Danke:) Wichtiger Tipp...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 12:00 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler