Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Wie teuer ist die Produktion eines Artikels (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=32520)

frk14 10.01.2014 15:31

Wie teuer ist die Produktion eines Artikels
 
Hallo liebe Forenmitglieder!

Ich bin neu im Journalismus und es würde mich sehr interessieren, wie teuer die Produktion eines Artikels von der Themenauswahl bis zur Endredaktion in der Regel ist. Da es hier natürlich eine gewaltige Spannweite geben wird (von der Schülerzeitung bis zum investigativem Journalismus im renommiertem Magazin) will ich die Auswahl etwas einschränken:

Sagen wir es handelt sich um einen reinen Rechercheartikel, zum Beispiel über Geschichte oder ein wissenschaftliches Thema. Die Länge könnten wir auf (zum Beispiel) drei Seiten festlegen und dazu ein paar Fotos. Druckkosten sollen nicht mit einbezogen werden.

Habt ihr Erfahrungen und könnt ungefähr einschätzen, wie teuer so etwas für einen Verlag/Zeitung ist? Mir fällt das sehr schwer, da ja viele Personen an unterschiedlichen Stellen an einem Artikel arbeiten.

Schöne Grüße!

struka 11.10.2019 18:06

AW: Wie teuer ist die Produktion eines Artikels
 
Hmm das kann man nie so sagen.
Jedes Produkt hat andere Produktionskosten, da muss man dann einfach gucken wie man vorgeht bzw. sollte man sich vorher am besten informieren und gucken, dass man über die Kosten Bescheid weiß.

Wir sind auch gerade am produzieren und haben auch einiges optimiert.
Bei https://www.depka-vt.de/praezisionsdrehteile.php haben wir beispielsweise die passenden Drehteile gefunden, die haben wir auch bestellt weil der Preis super war aber auch die Qualität ist gut.

Kamst du denn am Ende an das passende ?

LG

Monih 12.10.2019 16:16

AW: Wie teuer ist die Produktion eines Artikels
 
Das sehe ich auch so :)

Stephani88 13.10.2019 16:41

AW: Wie teuer ist die Produktion eines Artikels
 
Produktionskosten heutzutage sind ohne Druckkosten da fast alles Elektronisch gesichtet wird. Es gebt dafür allerdings mehr Angebote, sprich mehr Artikel die die Redaktion sichten muss. Härtere Konkurrenz ist nicht immer gut.


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 20:38 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler