Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Tagesgeschehen (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=22)
-   -   Baufinanzierung (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=32762)

bastiee 05.05.2014 21:46

Baufinanzierung
 
Ich will ein Haus für mich und meine Frau kaufen. Wie sollte ich mit der Baufinanzierung vorgehen. Was ist der beste Weg? Was könnt ihr mir empfehlen? Gruß

semso 06.05.2014 00:20

AW: Baufinanzierung
 
Viele sind davon überzeugt, dass es sich lohnt, in den eigenen vier Wänden zu leben. Und dabei haben sie auch Recht, denn man muss in diesem Fall keine Mietsteigerung befürchten. So geht es auch dir, nehme ich an, und du kannst es sicherlich kaum noch erwarten, dein Haus zu kaufen. Am Beginn einer Baufinanzierung steht ein Finanzierungsplan: Der Kaufpreis wird dem vorhandenen Eigenkapital gegenübergestellt, die Differenz muss mit fremdem Kapital aufgebracht werden. Mit dem reinen Kaufpreis ist es in der Regel nicht getan. Hinzu kommen Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Maklerprovision, Notar- und Gerichtskosten, die etwa zehn Prozent der Kaufsumme ausmachen können sowie je nach Zustand der Immobilie noch Ausgaben für die Renovierung. Am besten wäre es, einen Baufinanzierungsvergleich zu machen und das kannst du hier http://www.clever-tarif.com/baufinanzierung/ machen. Somit kannst du dich über alles informieren und alle Preise und Kosten vergleichen. Wünsche dir viel Glück.

Azrael 06.05.2014 12:39

AW: Baufinanzierung
 
Wenn du ein Haus finanzieren willst solltest du dich wohl eher an eine Bank wenden als an ein Journalismus-Forum ;)
es ist nicht einfach verschiedene Finanzierungsprodukte zu vergleichen und das Beste für sich herauszufiltern. Vor allem, weil es hier um hochkomplexe Verträge geht. Am besten sucht man sich einen unabhängigen Fachmann und lässt sich grundlegend beraten.

bastiee 13.05.2014 01:10

AW: Baufinanzierung
 
Zitat:

Zitat von semso (Beitrag 88033)
Viele sind davon überzeugt, dass es sich lohnt, in den eigenen vier Wänden zu leben. Und dabei haben sie auch Recht, denn man muss in diesem Fall keine Mietsteigerung befürchten. So geht es auch dir, nehme ich an, und du kannst es sicherlich kaum noch erwarten, dein Haus zu kaufen. Am Beginn einer Baufinanzierung steht ein Finanzierungsplan: Der Kaufpreis wird dem vorhandenen Eigenkapital gegenübergestellt, die Differenz muss mit fremdem Kapital aufgebracht werden. Mit dem reinen Kaufpreis ist es in der Regel nicht getan. Hinzu kommen Nebenkosten wie Grunderwerbsteuer, Maklerprovision, Notar- und Gerichtskosten, die etwa zehn Prozent der Kaufsumme ausmachen können sowie je nach Zustand der Immobilie noch Ausgaben für die Renovierung. Am besten wäre es, einen Baufinanzierungsvergleich zu machen und das kannst du hier http://www.clever-tarif.com/baufinanzierung/ machen. Somit kannst du dich über alles informieren und alle Preise und Kosten vergleichen. Wünsche dir viel Glück.

Hallo,
Ich hab es schon erledigt, hatte nicht viel zeit online zu sein, ich wurde früher antworten, aber danke fur denn Beitrag auf jeden Fall
LG

semso 31.05.2014 16:54

AW: Baufinanzierung
 
Freut mich das ich dir helfen konnte

LawDog 01.07.2014 12:04

AW: Baufinanzierung
 
Zitat:

Zitat von bastiee (Beitrag 88032)
Wie sollte ich mit der Baufinanzierung vorgehen. Was ist der beste Weg? Was könnt ihr mir empfehlen?

pauschaler gehts ja kaum ;)

hier findest du diverse Baufi-Formen erklärt: http://www.immokredit24.com/baufinanzierung/

Jackxx12 25.12.2014 09:55

AW: Baufinanzierung
 
Taking risks, choosing growth, challenging ourselves, and asking for promotions (with smiles onour cheap fifa coins faces, of course) are all important elements of managing a career. One of my favorite cheap fut 15 coins quotescomes from author Alice Walker, who observed, “The most common way people give cheap fut coins up their poweris by thinking they don’t have any.”


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 23:53 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler