Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Kann ich auch im Journalismus tätig sein (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=28931)

Seechellen 16.03.2010 12:53

Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Hallo erst einmal , ich habe eine pikante Frage : Also erst einmal folgendes ich bin (früh) Rentner und ich möchte gerne noch etwas tun . Schreibe ab und zu Berichte über Die Feuerwehr was wir auch auf der Internetseite veröffentlichen . Jetzt meine Frage , kann ich so etwas auch für Zeitungen machen so eine Art Freiberuflich , Texte schreiben und Fotografieren habe die komplette Ausrüstung dafür . Könnt Ihr mir vieleicht ein Tipp geben ob so etwas machbar ist oder ????? Würde auch gerne über Sportveranstaltungen schreiben oder ähnliches . Bin für jeden Tipp dankbar .

MFG
Heinz

aki 16.03.2010 17:40

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Ich würde an deiner Stelle bei der Lokalredaktion in der Nähe anrufen und fragen, ob Bedarf an freien Mitarbeitern ist. Gerade in ländlichen Regionen stehen die Chancen da gar nicht so schlecht, eventuell bekommst Du erstmal einen Termin, und darfst dich dort beweisen...
Viel Glück

tooobii 16.03.2010 19:37

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Ich mag zynisch klingen, aber der Threadstarter passt wunderbar in das Schema, das viele Verlage gerade in den beschriebenen ländlichen Gegenden suchen: Meist verfügbar und bereit, zu jedem Lohn zu schreiben.

Ich nehme an, es geht auch dir nicht um's Geld, Seechellen? Du möchtest einfach noch etwas tun, anstatt gelangweilt herumzusitzen. Das ist völlig in Ordnung, so lange eine frische und gute Schreibe vorhanden ist.

Auch der Weg von Aki ist vollkommen richtig, geh auf eine Lokalredaktion in deiner Nähe zu. Aber bitte mach im Sinne aller freien Journalisten nicht den Fehler, dich mit einem Hungerlohn abspeißen zu lassen.
Menschen, die einfach zum Spaß schreiben, drücken oft erheblich das Honorar freier Journalisten, die von ihrem Einkommen ihren Lebensunterhalt bestreiten müssen. Der Verlag denkt sich schließlich auch: Warum mehr bezahlen, wenn es auch billiger geht. Auf die Qualität wird da nicht immer geachtet...

Seechellen 16.03.2010 20:34

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Hallo und schön das Ihr hier schreibt ! Ja es ist richtig es kommt mir nicht so aufs Geld an . Ja ich möchte gern etwas Produktives machen und nicht auf das Abstellgleis geschoben werden , ich habe eine super Kamera mit vielen gute Objektiven wo man auch klasse Fotos machen kann . Das problem ist einfach das ich es sonst nur privat gemacht habe das schreiben und den Fotos , was müsste ich denn wohl beachten ?

MicaHache 17.03.2010 12:35

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Wer als Journalist arbeiten will, sollte die deutsche Rechtschreibung und Grammatik beherrschen. Von daher sehe ich schwarz für Dich.

aki 17.03.2010 15:28

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
mit der Rechtschreibung, okay, da solltest Du bei deinen Artikeln auf jeden Fall mehr drauf achten;)
ansonsten guck dir am Besten die Artikel im lokalen Teil deiner Zeitung an, dann siehst du was inhaltlich so zu einem Artikel gehört... meistens gehst du auf Termine, normalerweise bekommst du dazu auch eine Pressemitteilung, an der Du ungefähr erkennen kannst, was auf Dich zukommt...
Stilistische Tipps finde ich jetzt schwierig, auf jeden Fall solltest Du darauf achten, gerade im Einstieg mit etwas Besonderem zu beginnen, und nicht unbegingt "Bürgermeister XYZ ehrte Freitag Abend 88 Feuerwehrleute" oder ähnlich...vielleicht hast Du ein gutes Zitat aufgeschnappt, o.ä, womit Du in den Artikel einsteigen kannst...

tooobii 17.03.2010 20:14

AW: Kann ich auch im Journalismus tätig sein
 
Zitat:

Zitat von aki (Beitrag 77199)
ansonsten guck dir am Besten die Artikel im lokalen Teil deiner Zeitung an, dann siehst du was inhaltlich so zu einem Artikel gehört...

Ohje. Wenn ich mir anschaue, was manche wirklich kleine Lokalzeitung von ihren Freien druckt, dann sollte er sich besser nicht daran orientieren ;) Aber für einen groben Überblick ist das natürlich der einfachste Weg.

Zitat:

Zitat von aki (Beitrag 77199)
vielleicht hast Du ein gutes Zitat aufgeschnappt, o.ä, womit Du in den Artikel einsteigen kannst...

Dann kommt es aber darauf an, was er schreiben will. Eine normale Nachricht würde ich nicht mit einem Zitat beginnen -> zu große Gefahr den Leser rauszuschmeißen. Aber das wird jetzt zu sehr Offtopic und nützt dem Threadstarter noch wenig...


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:04 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler