Journalismus.com Forum

Journalismus.com Forum (http://www.journalismus.com/_talk/index.php)
-   Fragen und Antworten (http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=47)
-   -   Philosophie-Studium (http://www.journalismus.com/_talk/showthread.php?t=30798)

LeylaB 17.12.2011 16:24

Philosophie-Studium
 
Hey, da ich mich sehr für Philosophie interessiere und später gerne Journalistin werden würde, überlege ich, Philosophie zu studieren, da ich ehrlich gesagt Germanistik und Co. als langweilig empfinde...Kennt ihr Journalisten mit Philosophie-Studium? Denkt ihr, dass dies ein geeignetes Fach wäre? Oder hat man mit Sprachwissenschaften mehr Chancen?
Danke für jede Antwort :)

Reporterin 18.12.2011 17:35

AW: Philosophie-Studium
 
Für einen Hartz4-Empfänger ein sicheres Studium, für einen Journalisten weniger.

punky 18.12.2011 21:41

AW: Philosophie-Studium
 
Ich kenne einige Journalisten, die - wie ich auch - Philo als Neben- oder Zweitfach hatten. Was aus den Leuten geworden ist, die es als Hauptfach hatten, weiß ich nicht.
Vielleicht kannst du ja noch ein etwas "brauchbareres" Fach dazu nehmen.

mozart2 09.01.2012 12:13

AW: Philosophie-Studium
 
Vielleicht kommt das auch darauf an, in welchem Bereich du später tätig sein möchtest. Ich persönlich würde Dir auch kein Philo-Studium empfehlen, weiß aber auch nicht, ob Sprachwissenschaft nun so sinnvoll ist, da dieser Studiengang ja doch sehr theorielastig ist.

0815 02.07.2016 20:07

AW: Philosophie-Studium
 
https://de.wikipedia.org/wiki/Wolfgang_Krach

lexlegis 26.07.2016 11:23

AW: Philosophie-Studium
 
würde ich dir von abraten ;)

bastiee 07.09.2016 19:38

AW: Philosophie-Studium
 
Klingt doch super. Vor allem wenn man eine gute Zukunft dann hat


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 09:38 Uhr.

Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler