Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.04.2006, 23:13   #2
xblue
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2006
Beiträge: 62
Renommee-Modifikator: 15 xblue wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Axel Springer AG gründet eine Journalistenakademie

Hm, klingt für mich nach viel Lärm um nichts: Ein gemeinsames Dach für die Journalistenschule und eine Sprechblasen-Fabrik ("Entwicklungseinheit") - so what? Glaubt wirklich jemand, dadurch käme es nun bei Springer zur großen Innovations- und Ideenflut? Wenn sie das Projekt wirklich so nach außen verkaufen wollen, dann sollten den tollen Ankündigungen alsbald konkrete Taten folgen. Phrasendrescherei gibt's bei Springer derzeit schließlich schon mehr als genug...

Und wie "renommiert" das Ausbildungsprogramm beim ASV ist, lasse ich mal lieber dahingestellt. Klar, wenn man Schulen wie Nannen und DJS außen vor lässt, ist die hauseigene Journalistenschule sicher ganz ordentlich - aber das wäre Hertha BSC auch, wenn sie nicht in einer Liga mit dem Hamburger SV und Bayern München spielen müssten. Ist halt immer eine Frage des Vergleichsmaßstabes und der Perspektive...
xblue ist offline   Mit Zitat antworten