Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 01.06.2012, 21:50   #15
Chloe
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.04.2012
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 Chloe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: kaufmännische Ausbildung - Ein Weg zum Journalismus?

Das Problem war nicht das Nachhaken, sondern eher die Antwort, die ich erhalten könnte...

Aber: Mittlerweile völlig überraschend habe ich heute eine E-Mail von der Lokalzeitung erhalten!! (nach 5 Wochen) Ich sollte meine Kontodaten angeben und mir wurde versprochen, dass sie sich melden, sobald "Termine für mich in Frage kommen". Mal sehen, wann ich eine Antwort erhalte und vor allem: mit welchem Inhalt? Bin schon richtig gespannt. Ich hoffe nur, dass das Ganze mit meinen Arbeitszeiten vereinbar ist und kein Problem darstellt, meine journalistischen Erfahrungen sammeln zu können. Immerhin bin ich mitten in einer Ausbildung und diese muss vorgehen!

Hat jemand Erfahrungen als Freier Mitarbeiter neben einem 40-Stunden-Job? Ich kann mir das Ganze noch nicht ganz vorstellen. Immerhin könnte es ja passieren, dass die Redakteure der Zeitung einen Termin für mich hätten, an dem ich arbeiten und somit absagen muss. Meine Arbeitszeiten sind ihnen nicht bekannt.

Geändert von Chloe (02.06.2012 um 12:05 Uhr).
Chloe ist offline   Mit Zitat antworten