Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 16.08.2012, 21:28   #14
Athene
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.08.2012
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0 Athene wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Mein persönlicher Bericht: Was nun? Ausbildung, Studium, Arbeiten und jetzt doch Volo?

Huhu, erstmal danke für Eure Antworten.

Den Einstieg werde ich einfach mal suchen. Finanziell gesehen sollte es derzeit kein Problem darstellen. So wie es aussieht werde ich auch versuchen Lokal etwas zu machen. Da ich aufgrund meines Jobs vor 1,5 Jahren umgezogen bin und hier das Umfeld noch nicht so gut kenne, sehe ich es als Herausforderung - die aber zu bewältigen sein sollte...

Dass es bei mir an der Disziplin hapert glaube ich eher nicht. Ich bin bisher zielstrebig durch mein Leben gegangen ohne arbeitslos zu sein seit meinem 14. Lebensjahr (7 Jahre lang den gleichen Nebenjob, später kaufm. Nebengewerbe). Habe eine kaufmännische Ausbildung und ein Aufbaustudium. Strikt gesehen bin ich seit 15 Jahren im Vertrieb/Verkauf.

Wie kommst Du darauf dass ich dauernd gewechselt habe?

Das ich mit 19 noch nicht wusste wohin die Reise genau führt, ist eigentlich nicht unüblich und hat nichts mit Disziplin zu tun. Wer kann das schon sagen in dieser Arbeitswelt? Wir arbeiten nicht mehr unser ganzes Leben im Tante Emma-Laden um die Ecke...

Wenn Jemand schon mit 13 den Traum hat einen bestimmten Beruf zu erlernen (obwohl er nicht weiß was hinter der Fassade steckt und zu 90% nicht beurteilen kann, was von ihm gefordert wird) Hut ab! Ich wollte immer Prinzessin werden...
Ganz im Gegenteil. Ich habe lange viel geknüppelt und Geld verdient (nicht erst nach dem Studium!).

Zudem: ich werde erst 27...oO... Also ich bin noch 26! .... Nicht gut gelesen, Reporterin .

Aber du hast Recht: Wer weiß ob dieser Job richtig für mich ist?
Ich glaube es spielen noch ein paar andere Faktoren eine Rolle - was u.a. auch mit meinem derzeitigen Wohnort zu hat.

Mit den Jahren konnte ich bzw. Externe herausfinden welche Dinge mir liegen, welche Fähigkeiten und "Defizite" ich habe. Aufgrunddessen kam ich eben auf diese Idee (auch nach einem Gespräch mit einem Bekannten in der Fernsehwelt).

Es kann auch sehr gut sein, dass ich im Vertrieb sehr gut aufgehoben bin, nur nicht in dieser Branche, in der ich jetzt arbeite.

VLG
Athene
Athene ist offline   Mit Zitat antworten