Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 20.01.2008, 00:47   #3
kugelschreiber
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 14 kugelschreiber wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Volontariat Lokalzeitung

hallo aida76,

für viele ´echte journalisten´ gibt es ja nur große tageszeitungen, große wochenmagazine und ö-r rundfunk.
alles andere wird als ´unter meinem niveau´ betrachtet .
vielleicht entspricht ein volo bei solch großen häusern mehr einer ausbildung als die bei einem regionalblatt. dort ist es in erster linie volle arbeit als normaler redakteur. ersteres weiß ich nicht, zweiteres schon aus persönlicher anschauung.

für manch einen ist es vielleicht unter seiner würde, die hauptversammlung eines kaninchenzuchtvereins zu besuchen. und lokal ist vor allem terminjournalismus dieser art, vielleicht weniger kreativ, investigativ und auch selten bundesweit mitreissend.
aber für die leute in der region ist deine arbeit sehr wichtig! du bist wesentlich dichter am leser, als der süddeutsche-journalist.

vielleicht spaziert es sich nicht so leicht mit einem regionalvolo in die spiegelredaktion. aber wer kann das schon, es gibt auch dort nur eine begrenzte zahl an arbeitsplätzen...

im bwl studium fängt auch (fast) jeder student an und meint, dass er am ende in der bmw vorstandsetage landet. in der realtität ist es aber nicht jedem gelungen. die kapazität der attraktiven sessel ist begrenzt.

herzlichen glückwunsch zu deinem volo und viele tolle erlebnisse!!!

deine redaktion hat schonmal bewiesen, dass sie toll ist, weil sie dich nicht nach starren formularien ausgesiebt hat, sondern gerne aufnimmt, wie du bist!

gruß von kugelschreiber
kugelschreiber ist offline   Mit Zitat antworten