Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 25.09.2019, 19:32   #1
MrPaulKemp
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 3 MrPaulKemp wird positiv eingeschätzt
Standard Was hat sich geändert?

Ist "Zeitarbeit" immer noch gleichbedeutend mit "Schwarzarbeit"?
Sind die vielen polnischen Autos die man auf der Straße sieht immer noch die ausgebeuteten Männer (und Frauen?) die kaum Zeit bei ihrer Familie verbringen, Sonntags arbeiten (müssen) und keinen Mindestlohn bekommen?
Ich würde gern Kontakt mit einem dieser Arbeiter aufnehmen, allerdings ist es schwer dort ranzukommen, außerdem die Sprachgrenze zu überwinden.. Hat jemand schonmal in diese Richtung recherchiert? Speziell Osteuropa?
MrPaulKemp ist offline   Mit Zitat antworten