Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 26.09.2019, 13:48   #2
TodPresser
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.01.2017
Beiträge: 58
Renommee-Modifikator: 3 TodPresser wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Was hat sich geändert?

Welche Branche genau meinst du denn?


Zeitarbeit heißt ja nicht gleich illegale Arbeit. Mittlerweile nutzen, gerade in der Autoindustrie, alle Firmen solche Beschäftigungen. Schau mal in deutsche Standorte von Mercedes oder BMW rein. Da findest du fast Niemanden, der einen direkten Vertrag mir den Firmen hat. Oft sind es Sub oder Sub-Sub-Sub Firmen, die die Mitarbeiter stellen. Arbeitsbedingungen unterliegen da meist trotzdem den Tarifen. Von daher gibt es kaum Aufregungen.



Allerdings ist es schon schwer immer nur befristet in einer Firma zu arbeiten. Laut: https://cpcgroup.de/zeitarbeit/ sind gerade die Polen sehr gut organisiert. Die sind aber auch schon lange nicht mehr die Zielgruppe der "Ausgebeuteten". In Polen hat die Wirtschaft konjunktur und Zeitarbeiter können sich die Jobs aussuchen. Dann müsstest du schon weiter Richtung Osteuropa schauen.
TodPresser ist offline   Mit Zitat antworten