Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.08.2009, 10:51   #12
DDangel
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 11.05.2006
Ort: Berlin
Alter: 42
Beiträge: 31
Renommee-Modifikator: 14 DDangel wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bin ich so schlecht? - Brauche Rat

Zitat:
Zitat von tommys.coffee Beitrag anzeigen
Hallo!

Ich bin keine Journalistin, veröffentliche nur hier und da Texte mit dem Wunsch mich zu verbessern und die Materie zu lernen.
Heute erhielt ich in Antwort auf einen meiner Texte eine Email, in der mir ein Journalist mitteilte, dass ich den wohl lieblosesten Text geschrieben habe, den er je gelesen hat und noch dazu stilistisch so schlecht, dass er mir nahelegen würde das Schreiben sofort sein zu lassen.
Man bräuchte nämlich Intuition für das richtige Wort, die mir gänzlich abhanden gegangen ist.

Ach übrigens, ich spreche von diesem Text:
http://mecklenburg-vorpommern-reisen...aub_in_rostock
Hallo,

ich weiß jetzt nicht, ob dies der diskutierte Text ist oder ob er geändert wurde. Den Text finde ich gut und denke, dass dir nur ein wenig Übung fehlt. Auch solltest du nie vergessen, dass Menschen unterschiedlich sind. Gerade die von einigen kritisierte Sachlichkeit ist bei mir ein großer Pluspunkt. Ich persönlich lese sehr viel und finde "aufgepeppte Denglisch-PR-Texte" nicht besonders; eher im Gegenteil -- zwanghaft "coole Texte" drehen mir den Magen um. Aber, wenn deine Zielgruppe solche Texte wünscht, soll deine Zielgruppe natürlich auch solche Text bekommen ...

Mit ein wenig Übung kannst du den Text auch kürzen; ein erfahrener Schreiber kürzt diesen Text um ca. 40 Prozent. Beispielsweise schreibst du:

" ... Besonders im Sommer ist die Stadt ein attraktives Urlaubsziel für Familien. Das liegt nicht zuletzt am weiten Meer und an der frischen Seeluft ... "

Das solltest du in "... Familien genießen während ihres Sommerurlaubs den attraktiven Meerblick und die frische Seeluft ..." redigieren.

Auch lieben Redakteure Aktivsätze. Wobei ich diese Meinung nicht so sehr vertrete. Zu viele Aktivsätze führen schnell zu SPO-Schulaufsätzen, die dann zwar den journalistischen Regeln entsprechen, aber dennoch schwer zu lesen sind ... Doch mehr Aktivsätze schaden deinem Text bestimmt nicht.
__________________

DDangel ist offline   Mit Zitat antworten