Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.10.2011, 16:01   #8
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Student und freiberuflich journalistisch tätig: Rentenversicherung?

Ich habe mich direkt bei der Rentenversicherung erkundigt.

Generell gilt: "Liegt das regelmäßige monatliche Einkommen unter 400 Euro, gilt die
selbständige Tätigkeit als geringfügig. In diesem Fall besteht keine

Versicherungspflicht. Mehrere geringfügige selbständige Tätigkeiten werden

ggf. zusammengerechnet. Nicht addiert wird dabei ein geringfügiger

Arbeitnehmer -Job und eine geringfügige selbständige Tätigkeit."


Speziell für STudenten gilt: "Wer dauerhaft über 400 Euro im Monat ver die nt, bleibt kranken-, pflege- und arbeitslosenversiche-rungsfrei, wenn das Studium Vorrang hat. Verdienen Sie mehr als 400 Euro, dürfen Sie höchstens 20 Stunden pro Woche arbeiten."

Damit dürfte das klar sein.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten