Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 02.12.2007, 15:37   #6
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 35 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Altersgrenzen für Berufseinsteiger

Ich habe keine der genannten Akademien explizit empfohlen, sondern lediglich darauf hingewiesen, dass es diese Angebote gibt. Und nur weil DU nichts von denen lernen willst, muss das nicht für Firefly gelten. In seinem Alter kann er die Seminarangebote und Referenten sicherlich selbst einschätzen und wird unschwer feststellen, dass die Referenten nicht bei den konfessionellen Akademien angestellt, sondern auch für andere tätig sind.

Im Übrigen bin ich keine so ganz junge Frau mehr, sondern habe womöglich mehr Berufserfahrung als Du. Daher kann ich auch überblicken, dass die Quereinsteiger-Nummer mittlerweile nicht mehr funktioniert.

Diekmann ist übrigens keiner, sondern Absolvent der Axel-Springer-Journalistenschule. Aber vielleicht meintest Du auch, Firefly sollte sich ein Beispiel an etwas ganz anderes nehmen und wie Diekmann Mitglied bei der Burschenschaft Franconia nehmen. Die gehört der Burschenschaftlichen Gemeinschaft an, gern erinnert die an ihre "Grundsätze und Beschlüsse des 19. Oktobers, die das Denken der Burschenschaft seit der Gründung bestimmen". Dazu zählen staatliche, wirtschaftliche und kirchliche Einheit und die verfassungsmäßige Erbmonarchie. Die Franconia zu Erlangen ist einer der fünf Burschenschaften, die vom Verfassungsschutz wegen rechtsextremer Tendenzen und Aktivitäten überwacht werden.

Und weil Du gerade den 35-jährigen Computerexperten ansprichst: Ich hatte schon einmal zwei Jahre lang das zweifelhafte Vergnügen, regelmäßig Artikel und Kolumnen von einem der bekanntesten deutschen Computerexperten zu redigieren. Diesen Texten war deutlich anzumerken, dass derjenige keine journalistische Ausbildung genossen hatte, sondern Quereinsteiger war. Das war schon jedesmal Arbeit, die in eine lesbare Form zu bringen.
christine ist offline   Mit Zitat antworten