Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 06.11.2009, 13:21   #8
Sanne S.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.06.2007
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0 Sanne S. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Von hinten durchs Knie ...

Liebe Locsifecsi,

Es ist auf jedenfall wichtig, dass du jetzt journalistische Praxiserfahrung sammelst und dabei ausprobieren kannst, ob dir dieser Beruf überhaupt liegt. Aber sei sicher, dass dein juristisches Wissen dich aus der Vielzahl der Leute heraushebt, die in diesen Beruf streben, und dir beispielsweise im Rennen um ein Volontariat einen Vorsprung vor Mitbewerbern verschafft. Es ist nämlich keineswegs so, dass in den Redaktionen reichlich Juristen säßen, und dass ihre Qualifikation genauso zählte wie die von Germanisten oder Orientalisten, da muss ich Mia vehement widersprechen. Nach wie vor werden Absolventen sogenannter "harter" Fächer gesucht, also Fächer, mit denen man normalerweise einen anderen Beruf als den journalistischen anstrebt; da zählt Jura genauso dazu wie beispielsweise Medizin oder Elektrotechnik.

Schöne Grüße

Sanne
Sanne S. ist offline   Mit Zitat antworten