Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 03.03.2011, 23:01   #11
Freak
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 11 Freak wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Freier: Ist es wirklich so schlimm bei euch?

Das mach ich genauso: Auf die Idee Texte vorzuschreiben und mich auf gut Glück bei irgendwelchen Redaktionen zu bewerben, die nicht einmal jemanden suchen, käme ich ebenfalls nicht. Ich bewerbe mich auf tatsächliche Stellenanzeigen aus verschiedenen Jobforen, unter anderem diesem hier. Nur bei den fünf Cent-Angeboten will ich erst mal wissen, was dafür gefordert wird. Dafür recherchier ich nichts, höchstens schreib ich vorhandene Texte um. Bei Begriffserklärungen für Lexika sollte es, abhängig vom Thema, schon etwas mehr sein, so auch bei Webcontent.

In diesem Forum habe ich meinen bislang besten Auftraggeber gefunden. Da darf ich machen, was ich will und er meldet sich nur, wenn es wirklich etwas zu sagen gibt. Das heißt: Diese ganze sinnlose Kommunikation fällt weg, er wollte sich noch kein einziges Mal aussprechen (von wegen: „Ich hatte eine Grippe …“, „Meine Beziehung ist nach acht Jahren beendet …“, „Mein Sohn ist in ihrem Alter und hat … studiert und …“, „Der Keilreimen ist gerissen …“ usw. Alles schon erlebt und überlegt ein Seelsorgetelefon einzurichten.). Dazu hat er noch nichts verbummelt, antwortet schnell, wenn es was zu klären gibt, zahlt korrekt und auch noch pünktlich. Leider verdiene ich dort nur 300 - 400 Euro, da er nicht mehr Texte braucht. Noch drei bis fünf solcher Kunden und ich wäre wieder zufrieden und hätte sogar Freizeit.
Freak ist offline   Mit Zitat antworten