Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.05.2018, 10:55   #2
MrPaulKemp
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 16.01.2017
Beiträge: 21
Renommee-Modifikator: 3 MrPaulKemp wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Lohnt ich ein eigenes Büro als freier Journalist

Ich würde empfehlen den Thread eventuell in ein anderes Unterforum zu verschieben. Hier könntest du mehr Erfolg bei deiner Suchanfrage haben:
Büroräume>Miete>Sachsen>GESUCHE http://www.journalismus.com/_talk/forumdisplay.php?f=62
Admin?

Generell ist es für die Anmietung von Büroräumen essentiell ein Gewerbe angemeldet zu haben. Als Freelancer wäre es also problemlos möglich einen Büroraum (eventuell bereits mit Tisch, Drehstuhl und allem - bereits voll eingerichtet) anzumieten.
Freiberufler haben es da schwerer Büroräume zu bekommen. In diesem Bereich der Arbeitswelt ist es nicht unüblich vom heimischen Drehstuhl aus zu arbeiten und Kunden haben Verständnis wenn man sie in Cafes oder dem eigenen Gewerbe trifft.
Vielleicht kannst du dein Arbeitsumfeld auch aufbessern? Schau dich nach neuen Drehstühlen https://www.moebelshop24.de/buerostu...ehstuehle.html oder einem neuen Schreibtisch um.
Ein guter Drehstuhl steigert erwiesenermaßen die Produktivität: https://iba.online/arbeitsplatz-buer...a-studie-2017/
MrPaulKemp ist offline   Mit Zitat antworten