Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 22.01.2014, 09:43   #7
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 17 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Selbsttest "Zahnspange", Magazin sagt ab, Journalist soll zahlen

Marzipantörtchen, es war auch nur ein Gemäcker über den Sachverhalt an sich - nicht über diesen speziellen Journalisten. Denn den kennen wir ja gar nicht. Aber sowas kommt immer wieder vor. Erinnere dich nur an den Spiegel (?) "Reporter" (dem gönne ich die Bezeichnung "Journalist" auch nicht), der wegen einer Reportage ausgezeichnet wurde und den Preis zurückgeben musste, weil er das Gespräch am Telefon geführt hatte. Die sind sich alle keiner Verfehlungen bewußt. Und ja, durchaus möglich, dass der Zahnarzt sogar von vornherein das ins Kalkül gezogen hat um einen großen Auftrag zu ergattern.
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten