Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 10.07.2014, 10:35   #3
siREne
Vielgelesenes
Mitglied
 
Registriert seit: 01.05.2011
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 9 siREne wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Informationsresistente Medienkonsumenten?

Ich hatte mit "Informationsresistenz" etwas anderes gemeint.

Ich glaube nicht, daß Du Weltmeisterin in der weit verbreiteten Sportdisziplin Verschwörung werden kannst. 1. Wäre zu deiner Vermutung das Mitmachen des Neymar notwendig, der dann Weltmeister im Schauspiel werden könnte. 2. Ließen sich solche Crash kaum planen. Auch wenn das Knie im Rücken schon sehr gewollt war, entstand es spontan aus dem Kampfgeist, der zu wenig gezügelt worden war durch den Schiedsrichter.

Störungen um die Wirbelsäule herum sind gerne sehr schmerzhaft, und selbst kleinste, unerwartete Muskelanspannungen können tagelange, sogar wochenlange Schmerzen nach sich ziehen. Dies erklärt beispielsweise viele HWS-Syndrome nach Verkehrsunfällen, die sich mit den gängigen Untersuchungsmethoden kaum nachweisen lassen.

Und daß das Ganze durch Medien inszeniert worden ist, hälts Du hoffentlich selbst nicht für möglich. Die allgegenwärtige Fakerei läßt ja viele nur noch denken, alles, was Medien abliefern, sei manipuliert.

Die 7 Tore lassen sich psychologisch recht einfach erklären.

Du wirst vermutlich nie eine gute Reporterin, wenn Du kleinen Frauen und alten Männern hinterher bist ...

Du gehörst wohl auch zur FRAKTION DER OHNMÄCHTIGEN, die davon überzeugt ist, Macht sei etwas, was von Gott oder vom Teufel verteilt werde ...? ALLE MACHT GEHT VON DER MASSE AUS. (Alles ist Physik.)

Die Mächtigen über uns bekommen all ihre Macht
ausschließlich von Ohnmächtigen,
die im Moment der Macht-Übergabe machtlos werden.
__________________
__________

PS: Ich habe mit der Werbung unter meinem Nick
nicht das Geringste am Hut.

Geändert von siREne (10.07.2014 um 10:47 Uhr).
siREne ist offline   Mit Zitat antworten