Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 27.01.2012, 19:07   #103
Schweinswal
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.11.2007
Beiträge: 52
Renommee-Modifikator: 12 Schweinswal wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Frage: Bezahlung 3 Cent /Wort - sollen solche Angebote im Jobforum veröffentlicht werden?

Zitat:
Zitat von Reporterin Beitrag anzeigen
Ganz schön dreist. Wer macht denn die Preise kaputt? Das sind Quereinsteiger - und das sind vor allem Männer. ...
Abgesehen davon, dass das nur eine Randbemerkung war, auf die Du Dich da einschießt ...
Mir ging es nicht um Schuldzuweisungen. Und ich kenne auch jemanden, bei dem es umgekehrt läuft - wie ich ja schon kurz erwähnte. D.h. einen Mann, der mit seinen kargen Einkünften als "fester Freier" ein Zubrot zum gesicherten Einkommen seiner Frau liefert. Das ist aber bekanntlich nicht die Regel, sondern die Ausnahme.

Deine Schuldzuweisungen führen auch nicht weit, finde ich. Zunächst mal sind in den vergangenen zehn Jahren bestimmt nicht viel weniger Frauen als Männer als Redakteure angestellt worden. Habe jetzt keine Lust, da konkrete Zahlen zu suchen.
Dass Redakteure oder Redakteurinnen ihren Freien wenig bezahlen, dürfte wohl kaum mit dem Geschlecht zusammenhängen. Wieviel die Freien verdienen, darüber entscheiden doch letztendlich die Verleger. Gier ist m.M.n. keine rein männliche Eigenschaft.

Dass Leute, egal welchen Geschlechts, die in überlaufenen Branchen arbeiten, ohne Ende ausgebeutet werden, ist nun mal eine allgemein zu beobachtende Erscheinung. Solange sich jemand findet, der es noch billiger macht, nimmt man eben den oder die.
In einem Punkt dürftest Du Recht haben: Männer neigen eher dazu, ihre eigenen Leistungen zu überschätzen. Auch so eine allgemeine Erscheinung.
Ach ja, ich bin übrigens kein Quereinsteiger.
Schweinswal ist offline   Mit Zitat antworten