Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 09.06.2006, 23:50   #3
anissa
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.02.2006
Beiträge: 34
Renommee-Modifikator: 14 anissa wird positiv eingeschätzt
Standard AW: An alle Germanisten/Linguisten!!! Brauche dringend Hilfe!!!

Weil ich heute ja sooo nett bin....

1) Schnell gesprochen würde man wahrscheinlich sagen: "Unsre Mitarbeiter ham kein Einfluß auf Abkürzung der eingestelltn Sperrzeit."
Wenn man schnell spricht, artikuliert man automatisch ökonomischer und verschluckt besonders die Nasallaute. Wie das Fachwort dazu heißt müsstest Du nochmal nachschlagen...
2) "berliner" wäre ja eigentlich ein Adjejktiv, da es aber um die Berliner Filmfestspiele geht ist es Bestandteil eines mehrteiligen Eigennamens, genauer gesagt ein substantiviertes Adjektiv.
3) König, königlich, Königin
Sprech einfach mal die 3 Wörter aus, dann merkst Du wie unterschiedlich das g darin realisiert wird....Jetzt nur noch die Phoneme rausschreiben!
4) Also die müsstest Du eigentlich selber hinkriegen ist doch schon alles vorgegeben. Schau Dir einfach an, aus welchen Bestandteilen die Wörter zusammengesetzt sind. z.B. Bundesratsvorsitzender. "Bund" ist die Wurzel, "es" die Ableitung, "rat" wieder die Wurzel, das "s" ist ein Fugen-s und die Endung auf -er wieder eine Ableitung
5) Da musst Du einfach mal im Kopf ein paar Beispiele durchgehen. z.B. Spieglein - da fällt ja die letzte Silbe zugunsten des Diminutivums weg...

So, das geh ich jetzt aber nicht alles für Dich durch, da musst Du mal selbst überlegen...
Und Phon und Phonem sind in jedem Linguistikbuch definiert. Empfehl Dir das Studienbuch Linguistik von Nussbaumer/ Portmann - damit hab selbst ich es gepeilt.

Damit hab ich Dir hoffentlich ein bißchen geholfen...

Geändert von anissa (09.06.2006 um 23:57 Uhr).
anissa ist offline   Mit Zitat antworten