Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 13.09.2012, 19:33   #4
toktok
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 31.05.2012
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 toktok wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistische Ausbildung nach dem Abi -welche ist am sinnvollsten?

@christine:
Keine Angst, ich hatte selber auch schon recherchiert, das ist ja wohl selbstverständlich. Mir ging es aber darum, Zweitmeinungen einzuholen... Und das kann ich eben nicht alleine im stillen Kämmerlein

Also:
Der Journalismusbachelor an der TU Dortmund scheint mit multimedial aufgestellt, im Vergleich zu anderen journalistischen Ausbildungsangeboten überdurchschnittlich viele Absolventen im Rundfunkbereich. Einer der besten Praktikerstudiengänge für Journalismus mit Renommee - sagt man landläufig so. Ein Artikel in der SZ kritisiert aber, man bekomme zwar den Journalismus beigebracht, das Studienzweitfach sei aber eine Schmalspurversion. Und: Wie wahrscheinlich ist es, ein vernünftiges Volo innerhalb dieses Studiengangs zu bekommen? Manchmal liest man von anderen Studiengängen mit integrierten Volos, sie hätten nicht einmal für alle Studenten Volos zu verteilen und wenn überhaupt Volos bei Anzeigenblättern...

Die Ausbildung bei der Passauer Neuen Presse generell wird ja kritisiert - die PNP stünde auf einer schwarzen Liste des DJV was Ausbildung anbetrifft, sagt man. Zusätzlich: Inweifern würde man sich auf Lokaljournalismus festlegen, wenn man das studienbegleitende Stipendium dort macht. 2 Monate in der Zentralredaktion ist ja recht wenig...

Die Kölner Journalistenschule bezeichnet sich selbst als renommierte Journalistenschule -viele Journalisten, die ich kennengelernt habe, kennen sie aber nicht. Inwiefern kann sie es wirklich mit den anderen Journalistenschulen aufnehmen? Und: Wie eingefahren ist man nach der Ausbildung auf den Wirtschaftsjournalismus?

Die journalistische Nachwuchsförderung der Adenauerstiftung scheint mir eines der am ehesten auf Crossmedialität ausgerichteten Angebote zu sein. Inwiefern kann die politische Verortung der Stiftung später zum Nachteil werden?

@Miriam86: Die Akademie in Augsburg bietet keine studienbegleitende Ausbildung, sie fasst nur die Ausbildungsaktivitäten des entsprechenden Pressehauses zusammen...
Andere Bachelorstudiengänge "Journalismus" gibt es auch, richtig. Doch welche sind empfehlenswert? Denn viele Journalisten raten eindringlich vom Journalismusstudium ab (mit Ausnahme der TU Dortmund und manchmal noch Eichstätt)...

Vielleicht hat ja jetzt jemand Lust (um die Ergebnissen der Recherche wissend) die Angebote mal zu vergleichen oder zu bewerten. Christine, wie wär's?

toktok
toktok ist offline   Mit Zitat antworten