Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 07.04.2014, 15:37   #4
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bezahlung von Überstunden im Rahmen des Volos

Das habe ich ähnlich erlebt wie punky. Das ist der Standard und wenn du anfängst, Stunden aufzuschreiben, machst du dich bei allen äußerst unbeliebt. Journalismus heißt in aller Regel, dass es einen ungeregelten Tagesablauf und ungeregelte Arbeitszeiten gibt. In den Redaktionen, in denen ich bislang war, war es zumindest so "locker" geregelt, dass ich bei Gelegenheit eher gehen/später kommen konnte. Ich hatte letztes Jahr von März bis Mai teilweise 60h-Wochen, dafür bin ich in den Sommerferien, wenn nichts mehr dringendes anstand, ne Stunde eher gegangen. Das geht aber nicht überall. Ich würde mich an deiner Stelle einfach mal etwas umschauen und beobachten bei der Zeitung, wie die Kollegen mit Überstunden umgehen.
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten