Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 14.03.2008, 02:06   #2
kugelschreiber
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 22.05.2007
Beiträge: 36
Renommee-Modifikator: 14 kugelschreiber wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Brauche Infos für ein Buchprojekt...

hallo,

schätze die lage so ein:

der angefragte journalist darf den termin wahrnehmen. er hat schon die ´urheberrechte´ an seinem material, und ich halte es für fraglich, dann jemand anderen damit den text erstellen zu lassen. (voicerecorder, oder wie ist das material vorhanden?? sonst wäre ja abgabe an dritte schlecht möglich?)
aber möglich ist es. kommt ganz auf die gepflogenheiten der redaktion an.

immerhin gehen beim TV reporter auf den dreh und organisieren die aufnahmen, die meistens in der redaktion auch von unbeteiligten geschnitten werden. als printfuzzi finde ich das unangenehm, hat doch der schnipselmensch keine ahnung, wie ich als reporter mir den beitrag vorstelle.
beim hörfunk kann es so sein, wie im TV beispiel, aber einige journalisten können ihre beiträge mehr beeinflussen/ selber schneiden.
und beim print ist es wohl am ehesten die regel, dass der journalist alles in der hand hat, außer satz/ und oder layout.

ob man wegen einer geschichte kündigt? fänd ich blauäugig, heutzutage.
ein buch über einen einzigen, entschuldige, pups, zu schreiben? hat vermutlich nicht genug stoff.

es frei anzubieten ist möglich, man muss deswegen nicht gleich kündigen. allerdings sollte der journalist nochmal in seinen vertrag linzen. nicht jedes haus sieht außerredaktionelles engagement extrem gerne ... und wo ihnen als haus doch genau dieses thema angetragen worden war ...

bist du der, um den sich alle reißen?

gruß
kugelschreiber
kugelschreiber ist offline   Mit Zitat antworten