Einzelnen Beitrag anzeigen
Alt 18.08.2010, 02:16   #2
Maxtron
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 14 Maxtron wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Artikel über Gaststätteneröffnung nur mit Anzeige ?

Hallo Mittelpfälzer,
die Frage ist ob es sich hierbei um ein "Gemeindeblatt" oder eine sogenannte Anzeigenzeitung handelt.

Ist es ein Gemeindeblatt (also von der Gemeinde im Auftrag und bezahlt) habe ich schon von einem ähnlichen Fall gehört. Hintergrund wäre ein Gleichstellungsurteil, dass die Gemeinde nicht einseitig für jemanden Werben darf. Hierbei kann Sie jedoch einen bezahlten Bericht mit Werbung bringen.
Hierbei kann es natürlich passieren, dass im Endeffekt nur die Werbung bezahlt wird und der Bericht nur so deklariert ist. Ansonsten müsste die Gemeinde auch über die andere Gastronomie berichten bzw. Gastronomen welche eventuell kostenpflichtig werben entschädigen.

Bei einem Anzeigenblatt könnte ich mir nicht vorstellen das einer eine Klage einreicht (was aber nichts bei der heutigen Rechtssprechung und Klagewut heißen will), aber zumindest ist es verständlich, dass diese eine Werbung mit verkaufen wollen, da diese davon leben und Ihnen damit auch das Gehalt zahlen.
Maxtron ist offline   Mit Zitat antworten