-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 24.10.2011, 01:01   #1
CWolfsdorf
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.10.2011
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 CWolfsdorf wird positiv eingeschätzt
Frage Der richtige Weg nach Abbruch in 12/1

Ich wünsche erstmal einen wunderschönen guten Abend.

Erstmal etwas zu meiner Person. Ich bin 21 Jahre und habe im Jahr 2009 während dem ersten Halbjahr der 12. Klasse die Schule wegen großen Problemen abgebrochen. Die Probleme bezogen sich nicht wirklich auf die Schule, die Noten waren trotz Schule schwänzen in Ordnung, es waren eher Probleme privater Natur. Ich war an einem absoluten Tiefpunkt meines Lebens angekommen und hatte einfach nicht mehr die Kraft mich durchzukämpfen. Ich zog mich immer weiter zurück und versank in einem Loch.

Anfang 2010 habe ich dann in dem Eventbüro meiner Tante für drei Monate ausgeholfen, ehe ich dann an eine Praktikumstelle (ein Jahr) in einer Online-Redaktion kam. Für mich war es schon immer ein absoluter Traum, in dieser Branche Fuß zu fassen. Ich schreibe für mein Leben gerne, diese Arbeit hat mich wieder aus diesem tiefschwarzen Loch geholt.

Durch meinen Schulabbruch rückt dieser Traum aber in eine für mich so wirkende unerreichbare Ferne, ich sitze hier und heule mir gerade mal wieder die Augen aus. Ich habe das Gefühl, durch diesen einen Satz, "ich breche die Schule ab", mein komplettes Leben auf den Haufen geworfen zu haben.

Ich habe einen wie ich finde sehr ordentlichen Realschulabschluss abgelegt (2,1), das erste Halbjahr der 11. Klasse mit 2,5 und dann die 11/2, als die Probleme langsam anfingen, mit 3,5 abgeschlossen. ich weiß, dass ich nicht Dumm bin. Die ersten Klausuren(5 Stück), die ich in 12/1 geschrieben hatte, waren alle bis auf eine Ausnahme(4) im 1er und 2er-Bereich, aber es ging einfach nicht mehr.

In der jetzigen Redaktion absolviere ich jetzt seit Mitte 2010 ein Praktikum und beende dieses auch bald. Mir ist durchaus bewusst, dass 1 1/2 Jahre Praktikum im Grunde genommen viel zu viel sind, aber ich wollte nicht untätitg zu Hause rumsitzen. Ich habe keinen Ausbildungsplatz gefunden und muss einfach was machen. Zudem macht es mir auch wirklich Spaß. Ich habe das erste Mal seit langer Zeit mal wieder das Gefühl, wirklich was auf die Beine zu stellen.
Ich weiß aber einfach nicht, wie es weitergehen soll. Mein jetziger Chef findet meine Schreibe sehr gut, hat aber nicht das Geld um mich zu bezahlen. Ab dem 01.01.2012 könnte ich eventuell ein Praktikum über ein halbes Jahr in der Redaktion von spox.de machen. Die letzten Gerspräche stehen noch aus, der Chef klang aber sehr begeistert von mir.

Was kann ich tun? Gibt es noch irgendeine Möglichtkeit/Chance für mich? Kann ich überhaupt noch über irgendeinen Weg studieren? Wird dieser Traum ein Traum bleiben?

Ich bin echt am Boden.
Bedanke mich wirklich herzlich für jede Hilfe und jeden Beitrag.

Geändert von CWolfsdorf (24.10.2011 um 01:22 Uhr).
CWolfsdorf ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 01:19   #2
EinSchwabe
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.12.2010
Beiträge: 220
Renommee-Modifikator: 12 EinSchwabe wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Der richtige Weg nach Abbruch in 12/1

Du kannst doch immer noch die Hochschulreife nachholen, dann eventuell auch noch studieren. Vorher musst du eben deine Finanzierung klären, aber durch deine Praktika wirst du auch nicht so viel Geld verdient haben, denke ich mal - insofern wird das finanziell wohl doch kein großer Rückschlag sein.
spox.com sagt mir leider gar nichts.
EinSchwabe ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 10:36   #3
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Der richtige Weg nach Abbruch in 12/1

Ich würde auch sagen, wenn du jetzt den Rückenwind dazu hast, mach dein Abi nach. Entweder über ne Abendschule, neben dem Praktikum oder nem Aushilfsjob oder so. Dann kannst du auch studieren. Denn Studieren ohne Abi und ohne Ausbildung mit anerkanntem Abschluss ist soweit ich weiß nicht möglich.

Es gibt zwar immer mal wieder jemanden, der es auch ohne Studium schafft (ohne Abi kenne ich persönlich tatsächlich keinen), aber das ist die große, große Ausnahme und verringert die eh schon geringe Chance auf ein (gutes) Volo nochmal drastisch.

Dass du ein Praktikum nach dem anderen annimmst (und dann auch noch für so ne lange Zeit), kann ich halbwegs nachvollziehen, aber mit 25 willst du doch sicher nicht immer noch ein un- oder unterbezahltes Praktikum machen, sondern eine Perspektive haben, oder? Daher: Wenn es dir jetzt besser geht, durchziehen - und immer im Kopf behalten, wofür du das alles machst
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 24.10.2011, 15:37   #4
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Der richtige Weg nach Abbruch in 12/1

Offtopic:
Zitat:
Zitat von EinSchwabe Beitrag anzeigen
spox.com sagt mir leider gar nichts.
Die Sportseite gibt es seit 2007. Und wenn ich richtig informiert bin, wechselten zum Start eine Reihe von sport1-Redakteuren zu Spox oder waren an der Gründung beteiligt. Ganz sicher bin ich mir aber nicht - also lieber noch einmal googlen, falls es relevant sein sollte.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Globalisierung - Weg in die Zukunft? unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 2 25.12.2014 11:04
Der späte Weg zum Journalismus - noch möglich? ErikTion Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 23.06.2013 15:11
Welcher Weg hat mehr Sinn?! MissEileen Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 5 18.08.2011 20:41
Der richtige Weg? zeppper Fragen und Antworten 9 07.11.2010 21:40
mein Weg = sinnvoller Weg? SchreiberlineW Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 12.04.2010 15:01


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:29 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler