-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.06.2012, 16:16   #1
annaaa
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.06.2012
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 annaaa wird positiv eingeschätzt
Lächeln Fußballjournalismus

Hallihallo

ich hätte da mal ein paar Fragen: zur Zeit studiere ich Physik in München, möchte das Studium auch unbedingt durchziehen, da mir das Ganze recht viel Spaß macht. Jedoch überlege ich, ob ich danach in Richtung Journalismus gehen soll, besonders alles rund ums Leder würde mich da sehr interessieren. Jetzt habe ich schon überall gelesen, dass das mit meinem jetzigen Studiengang kein Problem wäre, da es viele gibt die aus anderen Bereichen eingestiegen sind. Ich bewerbe mich auch schon ganz fleißig für Praktika bei kleinen Zeitungen bei mir in der Umgebung.
Jetzt wollte ich mal fragen, ob ich dann gleich beim ersten Praktikum schon sagen will, dass ich aufjedenfall Richtung Sport gehen will oder sollte ich am Anfang einfach alles querbeet einmal durchmachen? Habt ihr sonst noch irgendwelche Tipps, wie ich den Berufseinstieg schaffen könnte, was ich unbedingt noch machen sollte und so weiter?

Vielen lieben Dank schon mal
Anna
annaaa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.06.2012, 13:17   #2
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fußballjournalismus

Hallo. Physik ist sicher schonmal gut, da du damit auffällst unter all den Bewerbern. Allerdings solltest du es dir keinesfalls einfach vorstellen. Es gibt Tausende junge Menschen, die Sportjournalismus, vor allem Fußball, machen wollen. Sich da durchzusetzen, schaffen nur ganz ganz ganz wenige. Ich wollte auch ganz lange Sportredakteurin werden, hab auch ne Weile im Sportjournalismus gearbeitet und das war mir dann irgendwann doch zu doof. Kannst du dich damit abfinden, über die Kreisliga zu berichten? Über solche Ligen berichten nämlich tatsächlich die meisten Fußballreporter. Kannst du dich damit abfinden, dass du auch über Monate und Jahre Kegeln, Gymnastik und Softball abdeckst, weil jemand anderes Fußball besetzt? Kannst du damit leben, nahezu kein Wochenende frei zu haben? Kannst du damit leben, fast jeden Tag erst sehr spät von der Arbeit zu kommen, weil in Hochzeiten eben an fünf, sechs Tagen die Woche Fußball ist und die Zeitung bis spät in den Abend (teilweise 24 Uhr) aktualisiert werden muss?
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 06:42 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler