-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Job & Beruf: > Kooperationen & Projekte:

Kooperationen & Projekte: Hier können Sie eigene Projekte vorstellen und Kooperationspartner finden.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 15.02.2013, 21:12   #1
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Hallo Ihr Schreibfreudige,

ich habe seid ca. Sommer 2012 eine Gamer-Community gegründet. (Es geht darum alle Clans und Gamer auf eine Seite zu finden, ähnlich wie Facebook, nur für Gamer.) Nun wollte ich gerne selbst geschriebene News anbieten, in den Bereichen Gaming wie z.B. neue Spiele die anstehen oder neue Spiel Patch Ankündigungen usw. Ich verdiene im Moment kein Geld mit der Website, suche daher auch nur einen Hobby Journalisten, der Interesse hat, in das Team meiner Community einzutreten und zwar kostenfrei. Aus Spaß oder Übung im/am schreiben, also wenn jemand Interesse hat kann er sich gerne bei mir melden.

Gruß
därSuchR

Geändert von därSuchR (15.02.2013 um 22:02 Uhr).
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.02.2013, 18:38   #2
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Frage AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

/push suche immer noch...
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 11.03.2013, 10:43   #3
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Unglücklich AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Hat wirklich niemand interesse? :S
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 13:38   #4
Fokko
Fokko
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2011
Ort: Aalen
Alter: 60
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Fokko wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von därSuchR Beitrag anzeigen
Hat wirklich niemand interesse? :S
Was glaubst Du wo Du bist? Hier sind Leute, die von ihrer Schreibe leben müssen. Würdest Du "Hier, hier!" schreien, wenn jemand einen "kostenlosen" Maurer, Schlosser, Verkäufer - oder was sonst Du von Beruf bist - suchen würde?

Fokko
__________________
Ein gesparter Pfennig ist ein verdienter Pfennig - und zwar ein steuerfrei verdienter!
-------------------------
IBWollny.de
Fokkos Selbstversorger-Blog
Fokkos Fantasy-Blog
Fokko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.03.2013, 13:58   #5
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von Fokko Beitrag anzeigen
Was glaubst Du wo Du bist? Hier sind Leute, die von ihrer Schreibe leben müssen. Würdest Du "Hier, hier!" schreien, wenn jemand einen "kostenlosen" Maurer, Schlosser, Verkäufer - oder was sonst Du von Beruf bist - suchen würde?

Fokko
..Ja ein Bekannter meinte ich sollte mal in einen Journalisten - Forum gehen, da er es selber auch schon getan hatte... Sogar mit Erfolg..! Naja muss wohl lange her gewesen sein oder ich habe im falschen Forum nachgefragt.. -Klar gibt es auch viele arbeitslose Journalisten die eine Arbeit suchen um ihre Brötchen mit zu verdienen.. Aber aller Anfang ist schwer, noch verdiene ich kein Geld damit, könnte sich aber irgendwann ändern, nur muss man das wie eine Pflanze aufziehen. Ein Rest Risiko ist zwar dabei, aber wenn man dahinter bleibt würde das aufjedenfall was werden. Ist vielleicht besser als nichts zu tun! Wenn ich damit irgendwann Geld verdienen könnte würde ich den (Hobby)Journalisten der das mit mir aufgebaut hat, bestimmt auch einstellen.. Nur bezahle ich schon genug und würde nicht jemanden dafür bezahlen, wenn ich kein Geld damit verdiene, das ist doch klar.. aber bis das soweit ist, ist halt noch Arbeit.
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 13:00   #6
Fokko
Fokko
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2011
Ort: Aalen
Alter: 60
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Fokko wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von därSuchR Beitrag anzeigen
.Wenn ich damit irgendwann Geld verdienen könnte würde ich den (Hobby)Journalisten der das mit mir aufgebaut hat, bestimmt auch einstellen.. Nur bezahle ich schon genug und würde nicht jemanden dafür bezahlen, wenn ich kein Geld damit verdiene, das ist doch klar.. aber bis das soweit ist, ist halt noch Arbeit.
Also wie würdest Du es finden, wenn jemand - nehmen wir mal an, Du bist Schlosser - eine Schlosserei aufmacht und Dich fragt, ob Du kostenlos für ihn arbeitest, er würde Dich ja vielleicht auch einstellen, wenn sein Geschäft erst einmal läuft? Sprich: Du solltest ihm helfen, sein Geschäft aufzubauen und zwar für nichts, abgesehen von einer vagen Aussicht, dass Du nachher (vielleicht) einen Job kriegst....

Anders wäre es, wenn Du fragen würdest, ob jemand bei Deinem Projekt mitmachen würde, bei dem vorerst noch nichts rumkommt, aber später eventuell für beide was rausschaut. Dieses Unterforum heißt schließlich auch "Kooperationen & Projekte". Mit einem Angebot auf Partnerschaft bei einem Projekt, das zwar im Moment noch nichts, jedoch vielleicht später etwas abwirft, würdest Du hier durchaus richtig liegen.

Fokko
__________________
Ein gesparter Pfennig ist ein verdienter Pfennig - und zwar ein steuerfrei verdienter!
-------------------------
IBWollny.de
Fokkos Selbstversorger-Blog
Fokkos Fantasy-Blog
Fokko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.03.2013, 13:48   #7
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Also bevor man arbeitslos rumgammelt ist das durchaus eine Alternative. Wegen Partnerschaft.. Wäre ja eine Festeinstellung sozusagen eine Partnerschaft. Und der Erfolgt der Festeinstellung richtet sich danach wenn man sich dran setzt und dran bleibt..

...Zum anderen vergisst du dabei das der Webserver und sogar die Page selber kosten tragen die ich bereits gezahlt habe.. Und weiter zahle, sowie auch inhaltlich viel gemacht habe Bilder, Textinhalte usw von daher zeige ich bereits schon viel Einsatz im Zuge deines Vergleich... Von nichts kommt halt nichts.. ich versuche eine Pflanze zu gießen und hoffe das ein Baumhaus draus wird.. So das ich iwann eine Möglichkeit zur Festeinstellungen habe und den Arbeitsmarkt minimal zu entlasten..

Geändert von därSuchR (20.03.2013 um 13:56 Uhr).
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 13:02   #8
Fokko
Fokko
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2011
Ort: Aalen
Alter: 60
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Fokko wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von därSuchR Beitrag anzeigen
Also bevor man arbeitslos rumgammelt ist das durchaus eine Alternative.
Das ist immer das Totschlag-Argument, mit dem man nicht- und unterbezahlte Arbeit schönredet. Es wird dabei nur immer eins vergessen: In der Zeit in der jemand statt "rumzugammeln," kostenlos für jemanden anders arbeitet, könnte er auch was für sich selbst tun: Zum Beispiel sich selbst etwas aufbauen, das ihm irgendwann eventuell einmal Geld einbringt.


Zitat:
Zitat von därSuchR Beitrag anzeigen
...Zum anderen vergisst du dabei das der Webserver und sogar die Page selber kosten tragen die ich bereits gezahlt habe.. Und weiter zahle, sowie auch inhaltlich viel gemacht habe Bilder, Textinhalte usw von daher zeige ich bereits schon viel Einsatz im Zuge deines Vergleich... Von nichts kommt halt nichts.. ich versuche eine Pflanze zu gießen und hoffe das ein Baumhaus draus wird.. So das ich iwann eine Möglichkeit zur Festeinstellungen habe und den Arbeitsmarkt minimal zu entlasten..
Du musst einen Partner ja nicht zu 50% beteiligen. Da ließe sich sicherlich ein Modus finden, der berücksichtigt, dass Du vorgeleistet hast und auch die laufenden Kosten trägst.

Gruß

Fokko
__________________
Ein gesparter Pfennig ist ein verdienter Pfennig - und zwar ein steuerfrei verdienter!
-------------------------
IBWollny.de
Fokkos Selbstversorger-Blog
Fokkos Fantasy-Blog
Fokko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.03.2013, 14:04   #9
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von Fokko Beitrag anzeigen
Das ist immer das Totschlag-Argument, mit dem man nicht- und unterbezahlte Arbeit schönredet.
Jeder Mensch braucht die Arbeit, hat der Mensch keine Arbeit wird er depressiv, aber nicht nur wegen dem "Geld" sondern weil diese Routine von Fleiß und zu sehen was man geschafft hat bzw das Erfolgserlebnis -zu sehr fehlen würde. Die Arbeit selbst ist also von Nöten, um die geistliche Gesundheit aufrecht zu erhalten, dazu kommt sicherlich auch das Geld, aber das ist ja die Arbeit “von 0 Anfangen“, damit Geld kommen kann. Wie gesagt habe ich bereits meine Kosten und wenn ich mehr zahlen müsste, als ich kann, würde dies über meine geistliche sowie körperliche Gesundheit gehen... Deshalb habe ich hier gehofft jemanden anzutreffen der/die interessiert ist eine Homepage (Pflanze) mit uns zu Pflegen, damit sie auch Früchte abwerfen kann....

Zitat:
Zitat von Fokko Beitrag anzeigen
Es wird dabei nur immer eins vergessen: In der Zeit in der jemand statt "rumzugammeln," kostenlos für jemanden anders arbeitet, könnte er auch was für sich selbst tun: Zum Beispiel sich selbst etwas aufbauen, das ihm irgendwann eventuell einmal Geld einbringt.
Dazu braucht man eine Idee, die bei weitem Interesse bei den anderen weckt. Falls man das hat muss es umgesetzt werden und es musst super rüber kommen. Das sind alles Ideen die mit viel Zeit und kosten verbunden sind, sicher wenn jemand seinen eigenen Kopf bei so etwas hat, sollte er auch sein eigenes Schiff bauen. Ich biete lediglich eine Mitfahrgelegenheit an, wo das Schiff schon aus dem Werft ist und nur eine kräftige Besatzung braucht, um durchzustarten! Die Bezahlung heißt nun leider erstmal “ohne Fleiß kein Preis,“ aber der Kpt därSuchR hat schon einige Ideen investiert und das Schiff steht und wer kräftig mit rudert wird mit Sicherheit nicht in Vergessenheit geraten!



Zitat:
Zitat von Fokko Beitrag anzeigen
Du musst einen Partner ja nicht zu 50% beteiligen. Da ließe sich sicherlich ein Modus finden, der berücksichtigt, dass Du vorgeleistet hast und auch die laufenden Kosten trägst.

Gruß

Fokko
Ha 50% da würde ich auch bei weitem nicht zustimmen, zum einen waren meine Kosten sehr hoch für einen anständigen Coder, sowie Webserver ca 2 Jahre mit Umzug usw. Zum anderen war die Planung, sowie die Idee des Projekts alleine schon mehr als 50% wert. Ich sehe es nicht ein da % zu vereinbaren, (alleine weil man erst nach 2 Jahren einsteigt in ein Projekt das bereits Public ist) bzw man hat so oder so einen % Satz wenn es zur Einstellung kommt. Und die würden Sicherlich auch wachsen mit dem Einkommen. Aber ich würde mich zum einen auch freuen verlorenes Geld wieder zu sehen, zum anderen hätte ich mir dann auch etwas verdient nach ca. 2 Jahre Planung/Aufbau/Aufziehen/Werbung/usw, das Sicherlich nicht heißen soll das der Journalist zu kurz dabei rum kommt. Würde ja zu Anfang eh nicht soviel raus springen, als hoffentlich später.. Und ich erwarte nun auch nicht das zum jeden Tag bei einem (momentanen) kostenlosen Job News geschrieben werden müssen. -Das ist klar! Aber hätte auch nichts gegen einzuwenden, falls es so geschieht. -Ist auch klar! Jeh nachdem wie viel Fleiß man reinsteckt, so wird auch die ernte ausgehen.. Worüber man aber bestimmt einmal sprechen könnte ist, sich die Zeit vor dem Geld, in Raten oder jeh nach Einkommen der Firma/Gewerbe komplett zum Gehalt nachträglich auszahlen lässt.. Sowie einen festen Platz, sofern man nicht arschig wird und hat sich auch die nächst höchste Beförderung gesichert, zB. Chefredaktor. -Hoffentlich gibt es auch irgendwann soviel her..

Gruß auch
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 08:59   #10
yulback
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.09.2013
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 yulback wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Würdest Du "Hier, hier!" schreien, wenn jemand einen "kostenlosen" Maurer, Schlosser, Verkäufer - oder was sonst Du von Beruf bist - suchen würde?
yulback ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 09:46   #11
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Guten Morgen zusammen,
ja ich habe es mir auch inzwischen überlegt. Nur von wie vielen Prozenten sprechen wir hier? Ich muss mir auch einen neuen Coder suchen, mit dem ich auch ein paar Prozenten vereinbaren muss...
Und bezahlt habe ich bereits ne Menge, sowie viel Zeit & Arbeit reingesteckt. Wenn es angemessen ist, bin ich gerne bereit das neue Team im Empfang zu nehmen!

LG
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 18:04   #12
Fokko
Fokko
Mitglied
 
Registriert seit: 17.08.2011
Ort: Aalen
Alter: 60
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 Fokko wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von därSuchR Beitrag anzeigen
Guten Morgen zusammen,
ja ich habe es mir auch inzwischen überlegt. Nur von wie vielen Prozenten sprechen wir hier? Ich muss mir auch einen neuen Coder suchen, mit dem ich auch ein paar Prozenten vereinbaren muss...
Und bezahlt habe ich bereits ne Menge, sowie viel Zeit & Arbeit reingesteckt. Wenn es angemessen ist, bin ich gerne bereit das neue Team im Empfang zu nehmen!
LG
LOL Das ist schon klar: Als Chef hat man immer unheimlich viele Kosten.... :-;

Aber im Ernst: Man müsste sich da einfach mal zusammensetzen - muss ja nicht life sein, Skype oder Telefon tun es auch - und das ganze Projekt besprechen. Dann käme man sicher auf einen gemeinsamen Nenner.

Es ist natürlich klar, dass Du einen gewissen Return on Investment auf Deine vorab gehabten Kosten haben willst - das ist ja auch ok - Deine laufenden Kosten müssen auch gedeckt werden, das ist ebenfalls klar. Und schließlich hängt die Verteilung ja auch noch vom Anteil an der Arbeit ab, die auf die einzelnen Teammitglieder entfällt.

Das heißt, so ad hoc kann man das nicht genau sagen, aber so in grober Richtung sollte es, wenn alles einmal richtig läuft, so sein, dass zunächst die laufenden Kosten abgerechnet werden, dann muss Deine "Dividende" auf Deine Investition rausgucken und den Rest teilt man dann entsprechend dem jeweiligen Arbeitsaufwand unter dem ganzen Team auf - wobei Du hier natürlich entsprechend Deinem Arbeitsaufwand ebenfalls dabei bist.

Wenn das ganze am Anfang noch nicht so richtig läuft, solltest Du zunächst noch auf Deine Dividende verzichten. Und insgesamt muss man natürlich sehen, ob das ganze Geschäft für alle Beteiligten den Arbeitsaufwand rechtfertigt bzw. Aussicht besteht, dass dies in absehbarer Zeit der Fall sein wird.

Das wäre so ungefähr die Basis auf der man verhandeln sollte.

Cheers

Fokko
__________________
Ein gesparter Pfennig ist ein verdienter Pfennig - und zwar ein steuerfrei verdienter!
-------------------------
IBWollny.de
Fokkos Selbstversorger-Blog
Fokkos Fantasy-Blog
Fokko ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.09.2013, 23:22   #13
därSuchR
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 15.02.2013
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 därSuchR wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Suche kostenlosen Gaming Journalisten!

Zitat:
Zitat von Fokko Beitrag anzeigen
LOL Das ist schon klar: Als Chef hat man immer unheimlich viele Kosten.... :-;

Aber im Ernst: Man müsste sich da einfach mal zusammensetzen - muss ja nicht life sein, Skype oder Telefon tun es auch - und das ganze Projekt besprechen. Dann käme man sicher auf einen gemeinsamen Nenner.

Es ist natürlich klar, dass Du einen gewissen Return on Investment auf Deine vorab gehabten Kosten haben willst - das ist ja auch ok - Deine laufenden Kosten müssen auch gedeckt werden, das ist ebenfalls klar. Und schließlich hängt die Verteilung ja auch noch vom Anteil an der Arbeit ab, die auf die einzelnen Teammitglieder entfällt.

Das heißt, so ad hoc kann man das nicht genau sagen, aber so in grober Richtung sollte es, wenn alles einmal richtig läuft, so sein, dass zunächst die laufenden Kosten abgerechnet werden, dann muss Deine "Dividende" auf Deine Investition rausgucken und den Rest teilt man dann entsprechend dem jeweiligen Arbeitsaufwand unter dem ganzen Team auf - wobei Du hier natürlich entsprechend Deinem Arbeitsaufwand ebenfalls dabei bist.

Wenn das ganze am Anfang noch nicht so richtig läuft, solltest Du zunächst noch auf Deine Dividende verzichten. Und insgesamt muss man natürlich sehen, ob das ganze Geschäft für alle Beteiligten den Arbeitsaufwand rechtfertigt bzw. Aussicht besteht, dass dies in absehbarer Zeit der Fall sein wird.

Das wäre so ungefähr die Basis auf der man verhandeln sollte.

Cheers

Fokko
Da hast du Recht, am liebsten ist mir auch Telefonisch oder via Skype das abzuklären und würde auch nicht absehbar sein. Denn wenn ich ein Team habe müssen gewisse abläufe auch zusammen abgesprochen werden, damit man als Team im Einklang agiert!
Ich schicke dir nun hier eine PN mit meine Skype Addy! Dann sprechen wir nochmal, sobald die Zeit es genehmigt!
Aufjedenfall schon einmal ein Danke fürs Interesse!
LG
därSuchR ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Suche engagierte Journalisten für ein gesellschaftliches Tabuthema Rötlisberger Kooperationen & Projekte: 6 23.12.2008 18:50
Presserabatt-Newsletter 5-2004 veiser Presserabatte: 1 03.12.2008 02:17
Suche JUNGEN Journalisten für projekte (Hamburg) Kollsen Kooperationen & Projekte: 2 27.03.2008 18:18
Presserabatt Newsletter 4-2004 admin Presserabatte: 0 07.05.2004 21:13
Suche freie Journalisten die........... unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 6 26.03.2002 19:13


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:39 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler