-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 03.02.2014, 01:05   #1
Ohio
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.2014
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 Ohio wird positiv eingeschätzt
Frage Spesen/ Pendlerpauschale für freie Mitarbeit?

Hallo,

ich habe gerade meinen ersten Auftrag als freier Mitarbeiter bei einer Tageszeitung gehabt. So lief es ab: Ein Mittagstermin, 2 h Dauer, zuhause ca. 2 h am Artikel geschrieben => etwa 25 € Vergütung (Zeilenhonorar).
Jedoch hatte ich eine Anfahrt mit dem Auto von 82 km (hin und zurück), also 24,60 € Benzinkosten, wenn man die gesetzlichen 0,30 € pro km Fahrtkosten zur Hand nimmt. Ich kann tatsächlich beim Einreichen des Artikels Spesen geltend machen, z.B. Essen und Fahrtkosten. Jetzt meine Laienfrage:

1. Kann ich einfach 24,60 € Fahrtkosten berechnen? Ich meine, wenn ich keine Spesen bekomme, zahle ich inkl. Benzinkosten für den Artikel ja fast noch drauf...

2. Was wäre, wenn ich die gleiche Strecke mit dem Zug fahre, das Ticket kostet aber nur 10 €. Kann ich trotzdem 24,60 € in Rechnung stellen?

3. Ich ziehe mir eine Currywurst rein, weil ich Hunger habe. Kann ich das geltend machen?

Sorry für die Laienfrage, aber das interessiert mich schon wirklich. Und ja: Ich werde natürlich bei der Zeitung nachfragen, möchte aber auch eure Meinung hören.

Danke und Gruß
Ohio ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 10:33   #2
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Spesen/ Pendlerpauschale für freie Mitarbeit?

Die Zeitung kann dir sicher ein Formular senden, auf dem du deine gefahrenen Kilometer eintragen kannst. Zum Teil wird allerdings weniger als 30 Cent pro Kilometer bezahlt. Außerdem ist die Berechnung der Fahrt bei jeder Zeitung anders geregelt. Oft darfst du nicht die tatsächlich gefahrene Strecke von dir zu Hause abrechnen, sondern ab dem Standort der Redaktion. Wenn du also 10 Kilometer Anreise hast, der Termin aber nur zwei Straßen von der Redaktionsadresse entfernt ist, ist das also Pech. Dann musst du die Anfahrt eben bei der Steuererklärung angeben.
Ich glaube kaum, dass sich 40 Kilometer Anreise für einen kleinen Text in einer Lokalzeitung lohnen. Kannst du nicht in deiner direkten Umgebung arbeiten?
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2014, 14:12   #3
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Spesen/ Pendlerpauschale für freie Mitarbeit?

Zitat:
Zitat von punky Beitrag anzeigen
Ich glaube kaum, dass sich 40 Kilometer Anreise für einen kleinen Text in einer Lokalzeitung lohnen. Kannst du nicht in deiner direkten Umgebung arbeiten?
Ganz genau. 25 Euro ist für vier Stunden Arbeit ist ohnehin dürftig (wenn auch im Lokaljournalismus wohl leider häufig so für freie Mitarbeiter...)

Wie punky sagt, ist das von Medium zu Medium unterschiedlich. Für eine Redaktion fülle ich z.B. ein Formular aus, lege entsprechende Belege (in meinem Fall Zugtickets; dort sind aber auch Felder für Pkw-Fahrten) bei und schicke es zur Assistenz. Diese lässt es dann vom Ressortleiter untschreiben, gibt es an die Buchaltung weiter und ich bekomme die Erstattung aufs Konto.

Bei einer Lokalzeitung hingegen habe ich jeweils am Ende des Monats eine Abrechnung geschickt. Darauf musste ich nur Datum, Termin und Kilometerzahl vermerken. Leider weiß ich den genauen Betrag pro Kilometer nicht mehr, aber die Buchhaltung hat das entsprechend umgerechnet und zusammen mit dem Zeilenhonorar überwiesen.

Das Formular aus Fall #1 enthielt auch Felder für Bewirtung oder andere Pauschalen. Wie es damit aber im konkreten Fall aussieht, solltest du unbedingt mit deiner Redaktion klären.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.02.2014, 13:39   #4
Miriam86
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 01.04.2010
Beiträge: 352
Renommee-Modifikator: 13 Miriam86 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Spesen/ Pendlerpauschale für freie Mitarbeit?

Viele Zeitungen, bei denen ich im Laufe der Zeit gearbeitet habe, haben gar keine Spesen an Freie Mitarbeiter gezahlt, deshalb wäre ich auch nie so weit gefahren.
Die Currywurst wirst du wahrscheinlich nur schwierig durchkriegen (kriegst du ja keine Quittung für und zwei Stunden Termin - da kann man auch vorher oder nachher essen), wegen Fahrtgeld würd ich nach dem Formular fragen, sowas gibt es in aller Regel.
Miriam86 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Eure Erfahrungen und euer Einstieg in eine freie Mitarbeit Jennyli Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 14 05.09.2008 12:13
Freie Mitarbeit München? Jasmin Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 26.09.2007 00:42
Wo in Hamburg/Berlin Praktikum machen für spätere freie Mitarbeit Veereenaa Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 09.02.2007 16:35
Freie Mitarbeit bei 2 Tageszeitungen? brina79 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 07.04.2006 14:52
freie Mitarbeit im TOP Magazin Mallorca topmallorca Job-Gesuche: 0 13.06.2004 17:31


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:05 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler