-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Public Relations: > Public Relations

Public Relations Hier können Sie zum Thema Public Relations diskutieren. Ein Treffpunkt für PR-Leute & Journalisten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 29.10.2007, 15:07   #1
feridet
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 29.10.2007
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 feridet wird positiv eingeschätzt
Standard Arbeiten in den USA

Hallo liebe Kollegen,

ich würde gerne befristet in den USA arbeiten. Wie stehen da die Chancen. Kann mir jemand helfen?
feridet ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 04.01.2008, 23:28   #2
Ulla_S
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.12.2007
Beiträge: 14
Renommee-Modifikator: 0 Ulla_S wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Eine Freundin von mir sagte, dass bei ihrer Zeitung in North Carolina in einer eher laendlichen Umgebung drei Stellen zum 11ten Januar zu besetzen sind.

>>Applications need to be in by Jan. 11 for the openings. We need a business reporter, a crime reporter (requires a lot of online posting of breaking news) and a county government reporter. We will probably also be filling an opening on the immigration beat, but I think that person must speak Spanish.

The positions at the Observer (and other large American newspapers) rarely post this info. They are looking to promote from within and then head-hunt from other papers if they don't have anyone on staff that might fit the bill.
For the job, I would have the person you mentioned send in an email their CV, 3 good clips and a one page job proposal saying what they like about our online crime coverage (check online archives), what they would change and what they bring to the table in terms of qualifications.
<<

PN oder email mir fuer mehr Infos.
Ulla_S ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.12.2013, 18:25   #3
Aalleexx
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von Aalleexx
 
Registriert seit: 11.12.2013
Beiträge: 6
Renommee-Modifikator: 0 Aalleexx wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Hallo feridet, was genau möchtest du denn wissen?
Hast du Fragen zum Visum oder zur Bewerbung oder wozu?
Zu den verschiedenen **** findest du viele, gut verständliche Informationen auf unterschiedlichen Websites. Du könntest aber auch den Beratungsservice in Anspruch nehmen. Dann sollte es noch einfacher werden. Oder brauchst du Hilfe bei der Übersetzung? Was meinst du?
__________________
"Er setzt sich an eines Tisches Mitte, nimmt zwei Bücher - und schreibt das Dritte."
Wilhelm Busch

Geändert von Aalleexx (14.05.2014 um 12:39 Uhr).
Aalleexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.01.2014, 21:16   #4
MattJournalist
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von MattJournalist
 
Registriert seit: 21.01.2014
Beiträge: 13
Renommee-Modifikator: 0 MattJournalist wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Hallo !

Das Thema würde mich auch interessieren. Benötigt man dazu als Deutscher eine Greencard? (wohl ja ..).

Wie ist es mit Zahlungen, die man aus den USA von Auftraggebern dort erhält? Gibt es da Probleme auf einer der beiden Seiten?

Grüsse, Matt
MattJournalist ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2014, 02:36   #5
hfd
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.02.2014
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 hfd wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Hallo Matt,

Deine Frage bezüglich Greencard beantwortet Dir das nächstgelegene US-Konsulat (die wirst Du im Übrigen benötigen, wenn Du dauerhaft dort leben und arbeiten möchtest). Wenn Du Dich von einer deutschen (europäischen) Zeitung entsenden lässt, dann wird es ein temporäres Visum auch tun (welches genau, weiß das Konsulat).

Das Honorar wirst Du aus steuerlichen und sozialversicherungstechnischen Gründen in den USA beziehen müssen. Inwiefern allfällige Ansprüche aus der SV (sprich: Pension) in Deutschland anerkannt werden musst Du mit dem deutschen Verband der Sozialversicherungen klären.

LG
hfd ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 27.11.2017, 14:18   #6
Sonnenschein555
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.11.2017
Beiträge: 8
Renommee-Modifikator: 0 Sonnenschein555 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

So weit ich weiß, war vor kurzem im Gespräch, dass Trump die Greencard abschaffen will.....


LG
Sonnenschein555
Sonnenschein555 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.04.2018, 16:12   #7
hellerster
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.04.2018
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 hellerster wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Die meisten stellen sich das so leicht vor. Ich würde mich da mal beraten lassen. Das US-Konsulat sollte einige Fragen beantworten können.

Ferner müssten dann ja auch einige Dokumente und Papiere beglaubigt übersetzt werden. Das könnte zumindest GermanyTS bewerkstelligen.

Wie gesagt, um eine eingehende Beratung kommst du nich umher.
hellerster ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.10.2018, 13:26   #8
SchuastaBua
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 30.04.2018
Beiträge: 42
Renommee-Modifikator: 2 SchuastaBua wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Grüß Dich!

Ja, für mich persönlich wäre es auch einmal ein Traum in den Vereinigten Staaten zu arbeiten.

Allerdings habe ich meine gesamte Familie etc. da und hätte wahrscheinlich nicht den Mumm das Alles hinter mir zu lassen.

Wichtig wäre aber, dass du eine einwandfreie und fehlerlose Bewerbung verschicken kannst.

Hierzu würde es vielleicht Sinn machen, wenn du deine Bewerbung hier übersetzen lässt.
SchuastaBua ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 13.09.2019, 09:11   #9
jamp62
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 06.11.2018
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 jamp62 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

Ich würde dieses Jahr gerne nach Oman gehen. Von dem, was ich zum Beispiel wusste, hier https://oman-evisa.com/de/ Es ist überhaupt nicht schwierig, ein Visum für ein Land zu bekommen, und ich denke, dass es sich lohnt, es zu versuchen. Und was denkst du darüber?
jamp62 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 16.10.2019, 09:32   #10
MauroDeMauro
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von MauroDeMauro
 
Registriert seit: 20.05.2019
Ort: München
Alter: 43
Beiträge: 50
Renommee-Modifikator: 1 MauroDeMauro wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Arbeiten in den USA

ich würde hier mal schauen was du finden kannst
https://www.workaway.info/
MauroDeMauro ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
USA will Microwellen Waffen im IRAK testen ? unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 2 26.01.2007 21:12
A New Ostpolitik - Strategies for a United Europe... unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 5 11.05.2004 20:02
Die grosse Lüge unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 4 31.03.2003 10:24
Schon bekannt? unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 6 21.03.2003 17:56
Gegenmacht zur USA? unbekannter User (Gast) Tagesgeschehen 2 02.02.2003 22:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 14:05 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler