-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.11.2011, 09:15   #1
Lula93
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 9 Lula93 wird positiv eingeschätzt
Standard Bezahlung Praktikum/Zuschuss Fahrtengeld?

Hallo Leute.
Hatte gestern ein Vorstellungsgespräch bei einem Sender in München und werde dort ab August 2012 als Praktikantin arbeiten.
Es ist wahrscheinlich grundsätzlich nicht üblich, dass man für solche Praktika Geld bekommt?! Das macht mir an sich auch nichts aus, aber mein Problem ist, dass ich dann drei Monate lang mit dem Zug/Auto zu meiner Praktikumsstelle fahren muss. Das wird mit der Zeit ziemlich ins Geld gehen...
Meint ihr, ich kann bei meinem "Chef" nachfragen, ob ich, zumindest teilweise, den Zug bezahlt bekomme, oder soll ich das lieber bleiben lassen?
Lula93 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 12:26   #2
procrastination
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 10.01.2009
Beiträge: 89
Renommee-Modifikator: 12 procrastination wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bezahlung Praktikum/Zuschuss Fahrtengeld?

Unbedingt solltest du das tun! Frag nach! Aber vielleicht nicht unbedingt beim Chef, der hat in der Regel Wichtigeres zu tun.
Normalerweise bekommt man solche Fahrten erstattet, so war's zumindest bei meinen Praktika. Es sei denn, du gehst zum ZDF, da gibt's nur einen Essenszuschuss von 77 Cent (aber nur, wenn du auch was isst).
Also, trau dich! Den Praktikumsplatz werden sie dir wegen einer Nachfrage bestimmt nicht wegnehmen.
procrastination ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 12:34   #3
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 14 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bezahlung Praktikum/Zuschuss Fahrtengeld?

In meinen Augen sollte die Frage nach der Bezahlung Teil des Vorstellungsgesprächs für ein Praktikum sein. Und wenn sie der Arbeitgeber nicht von selbst anspricht, dann solltest du das bei der "Haben Sie noch Fragen"-Phase machen. Ich habe mich meist sogar schon vor der Bewerbung um ein Praktikum nach der Bezahlung erkundigt.

Dein Fall ist nun verzwickter. Aber auch an deiner Stelle würde ich wohl nachträglich noch das Gespräch suchen. Schlimmer als ein "Nein" kann es nicht werden - und im besten Fall erhältst du doch noch eine "Aufwandsentschädigung" (wie es oft so grässlich heißt).
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.11.2011, 19:11   #4
osa
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.07.2010
Beiträge: 32
Renommee-Modifikator: 10 osa wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bezahlung Praktikum/Zuschuss Fahrtengeld?

...Aufwandsentschädigung ist doch was feines?

Als ich ein Praktikum in Landsberg gemacht habe, bin ich auch jeden Tag gependelt. Eine Fahrtkostenerstattung haben sie abgelehnt. Ist m.E. auch eher unüblich. Soweit ich weiß, gibt es auch wenige Arbeitgeber, die ihren Festangestellten die Fahrtkosten zur Arbeit erstatten. Du kannst ja hinziehen... Es sei denn, du fährst innerhalb deiner Arbeitszeit auf einen Termin. Dann gelten die üblichen Sätze (interessant: für Praktikanten ja, Freie bekommen nichts, ich hab zumindest nichts bekommen).
Aber: was du auf jeden Fall bekommst, ist so eine Art Ausbildungsnachweis von deinem "Arbeitgeber". Frag mal bei der Bahn nach welche Unterlagen du dafür genau brauchst. Wenn du jeden Tag mit Öffentlichen dahin fährst, kannst du dir in dem Fall ne Monatskarte kaufen. Die ist zwar auch nicht gerade billig, kommt dich aber in der Regel günstiger als wenn du den vollen Fahrpreis zahlst.... es sei denn du hast ne Bahncard 50 dann ist sowieso wieder alles anders.
osa ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 18.11.2011, 09:27   #5
Lula93
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.11.2011
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 9 Lula93 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bezahlung Praktikum/Zuschuss Fahrtengeld?

Mein Vorstellungsgespräch hatte ich mit dem Leiter der Online-Redaktion. Und die besteht in der Regel aus ihm und zwei Praktikanten.
Ich werde einfach mal bei ihm nachfragen, ob so eine "Aufwandsentschädigung" möglich wäre - ich bin mir ja auch noch unsicher, ob ich mit öffentlichen Verkehrsmitteln oder mit dem Auto fahren soll - immerhin hätte ich mit dem Auto über eine Stunde Zeitersparnis (laut Google Maps).
Naja, fragen kostet nichts.
Lula93 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 02:36 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler