-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 09.01.2009, 17:16   #1
HagenMZ
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 24.04.2008
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 HagenMZ wird positiv eingeschätzt
Standard Bewerbung Radio (Arbeitsproben?)

Hallo.

Ich möchte mich gern beim Radio bewerben. Der Sender hat eine Anzeige aufgegeben, darin fordert er Arbeitsproben etc. an.

Ich selbst spreche bisher nicht on air.

Meine Frage: Können Beiträge, Nachrichtenstücke, oder Reportagen, auch wenn sie nicht on air liefen als "Arbeitsprobe" mit in die Bewerbung, oder macht man so etwas nicht?

Wenn doch, in welcher Form fügt man diese der Bewerbung bei? Auf CD im mp3 Format. Wie macht man kenntlich, dass eine CD beiliegt? Wieviele Arbeitsproben sollte man mitschicken? 2-3? Oder reicht eine?

Ich würde mich freuen, wenn ihr mir weiterhelfen könnt!

Schöne Grüße

HagenMZ
HagenMZ ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 09.01.2009, 18:03   #2
BladeManOne
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.05.2008
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 12 BladeManOne wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Bewerbung Radio (Arbeitsproben?)

Hallo,

also Arbeitsproben sollten - meiner Meinung nach - beim Radio am besten immer hörbar sein. Das bringt das Medium ja schon mit sich. Parallel schriftlich geht natürlich auch, aber was zu hören sollte es schon geben.

Was du mitschickst kommt natürlich auch darauf an, bei was für einem Sender du dich bewirbst. - Ist der sehr wortlastig, wäre eine längere Reportage (3-5 Minuten) sicherlich nicht schlecht.

Generell würde ich einen kurzen, vielfältigen Überblick geben. Garantiert richtig liegst du mit einem gesprochenenen Beitrag (1:30er), einer kurzen Nachricht und vielleicht etwas moderatives.

Ich weiß nicht inweit du Radioerfahrungen hast oder aktiv dort arbeitest, aber mit etwas Glück sollte es gehen, dass du dort auch mal etwas für eine Bewerbung einsprechen kannst.

Was die Form angeht: wenn es keine Online-Bewerbung ist auf jedenfall als CD im Audio-Format für den CD-Player.

Wenn du dir unsicher bist, ruf gernerell kurz beim Sender an und frag, was erwartet wird.

Noch ein paar generelle Sachen zum besseren einsortieren: worauf bewirbst du dich? Wieviel Radioerfahrungen hast du schon?

Bei Fragen, sonst gerne hier auch fragen.

Geändert von BladeManOne (09.01.2009 um 18:05 Uhr).
BladeManOne ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redaktionspraktikum 98,2 Radio Paradiso Radiohaus-Berlin Praktikumsbörse: 0 16.11.2012 09:23
Online-Artikel und Radio als Arbeitsproben turtle 04 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 31.03.2011 08:50
Der erste webbasierte Kurs für Radio Journalismus Audiocation Weiterbildung - Seminare 0 30.06.2010 17:45
Bewerbung: Anzahl Arbeitsproben ? Andy02 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 18.06.2008 14:40


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:39 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler