-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 01.02.2009, 19:02   #1
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Frage Journalistenverband - Welcher?

Hallo Leute,

ich studiere derzeit Online-Journalismus und bin sozusagen nebenberuflich ("Hauptberuf" ist nun mal derzeit das Studium) freier Journalist, aber bei weiten mit nicht so vielen Aufträgen, wie ich gerne hätte. Später möchte ich auf jeden Fall hauptberuflich als Journalist tätig sein.

Derzeit überlege ich, ob ich in einen Journalistenverband eintreten soll. Das ganze kostet natürlich auch Geld, bringt auf der anderen Seite hoffentlich auch ein paar Vorteile (Kontakte, Hilfestellungen, Presseausweis, etc.)

Ich wollte mal fragen, was ihr mir empfehlen könnt. Lohnt es sich überhaupt und wenn ja wo? Hab mir einige der Verbände mal angesehen, kann das aber recht schlecht einschätzen.

DJU ist in meinen Augen sehr wirr. DJV? DFJV? Oder "reicht" für mich auch (erstmal) die Jugendpresse? Obwohl die sich (trotz bis 29) scheinbar eher an Schüler richtet und nicht an Leute die schon in einer journalistischen Ausbildung stecken.

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht? Kann ein Verband beim Jobeinstieg/Aufstieg irgendwie helfen? Wo ist quasi das "Preis/Leistungs-Verhältnis" am besten.

Ich hoffe ihr versteht meine Frage/Problemstellung sonst fragt einfach noch mal.

Danke
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:00   #2
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 17 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Was ist dein Schwerpunkt des Schreibens? Politik, Wirtschaft, Lokales......
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:02   #3
Maxtron
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.09.2008
Beiträge: 219
Renommee-Modifikator: 14 Maxtron wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Die Frage ist wofür?
Was möchtest Du abdecken mit dem Eintritt?
Neben einigen gleichen Punkten, bietet der Eintritt ein paar kleine Unterschiede.
Aus diesem Grunde ist es ratsam sich alle Angebot durchzulesen um das für Dich am besten geeignete heraus zusuchen.
Einige Angebote sind Abhängig wie und was Du genau machst.
So gibt es Verbände, welche nur "Vollzeit" Journalisten und andere nur nach gewisser Fachrichtung mit Schwerpunktveröffentlichungen annehmen.

Jugendpresse ist ein guter Beginn, jedoch wie Du selbst sagst, kann es passieren, dass Du in die Schiene "Schülerzeitung" abgestempelt wirst.

Mein Rat nochmal zusammengefasst:
- Excell Tabelle aufmachen
- Alle Angebote mit Leistungen eintragen
- Kosten reinschreiben
- Resume ziehen, was brauchst Du wirklich, was wird geboten und was kostet das......

Sorry das die Antwort nicht einfacher ausfällt

Gruß
Maxtron
Maxtron ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:25   #4
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Die jeweiligen Landesverbände des DJV unterscheiden sich nicht nur hinsichtlich der monatlichen Beitragshöhe, sondern machen auch unterschiedlich viele Angebote für Freie (Workshops, Seminare). Manche Landesverbände sind da ziemlich fit, andere sehr verschnarcht.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:35   #5
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

@Reporterin: Ich habe bisher viel im Sport-Bereich gemacht, da ich selber Sportler bin und da naturgemäß Kontakte habe. Aber das ist nicht, was ich auf Dauer machen möchte. Eigentlich geht es in Richtung Gesellschaft/Politik/Zeitgeschichte

@Maxtron: Genau sowas habe ich zum Teil schon gemacht (ok, in Word, but who cares ). Aber es ist schwer die Vor- und Nachteile auf dem Papier (Monitor) zu vergleichen, da die Selbstdarstellung der Verbände und die wirklichen Nutzen ja teils doch auseinander Klaffen
Wofür? Nun, Fortbildungsmäßig bin ich mit meiner Hochschule und den dortigen Verbidnungen schon recht gut ausgestattet bzw. informiert. Mir geht es in erster Linie daraum an zusätzliche Aufträge/Abnehmer zu kommen (das meinte ich mit Startup). Nebenher ist sicher auch ein Presseausweis was feines, auch wenn ich ihn bisher nie wirklich gebraucht habe (habe aber auch noch nicht in dem Umfang was machen können, wie ich es gerne hätte)

@Christine: Wäre in meinem Fall Hessen

Danke allen soweit schonmal
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:44   #6
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 17 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Fehler hat nicht geklappt

Geändert von Reporterin (01.02.2009 um 21:52 Uhr).
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:51   #7
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 17 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Kannst du mir mal eine E-Mail zukommen lassen?

Geändert von Reporterin (01.02.2009 um 21:54 Uhr).
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 21:55   #8
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Hast ne PN. Email geht bei dir nicht
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 01.02.2009, 23:38   #9
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Der hessische Landesverband des DJV bietet regelmäßig kostenlose Workshops für Freie an und die Mitgliedsbeiträge sind niedriger als bei den anderen Landesverbänden.

Geändert von christine (03.02.2009 um 15:27 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 14:49   #10
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Die Frage ist immer noch aktuell: Hat jemand Erfahrungen gemacht? Kann eine Mitgliedschaft in einem Verband (bzw. welcher Verband) bei der Auftragsgewinnung bzw. beim "Verkauf" von Texten helfen?

@christine: Mein Ursprungsbundesland NRW ist sogar nen Euro billiger
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 15:26   #11
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Okay, ich streiche das "den", und belasse es bei "niedriger als bei anderen Landesverbänden".

Mir ist nur immer noch nicht klar, wie Dir eine Mitgliedschaft bei der Akquise helfen könnte/sollte. Andere Gewerkschaften "helfen" ihren Mitgliedern doch auch nicht bei der Jobsuche.

Der DJV hat eine Datenbank, da kann man sich als Freier eintragen, der hessische DJV bietet die bereits erwähnten Workshops an, da geht es auch häufig um Marktchancen usw. Ansonsten bietet der DJV Rechtsschutz und noch einigen anderen Service, wie die DJU auch. So erhalten freie Journalisten, die Mitglied in der DJU sind, m.W. kostenlose Beratung von Mediafon.
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 15:37   #12
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Natürlich ist so ein verband keine Jobvermittlung, das meinte ich auch nicht. Geht mir mehr darum, ob es sowas wie Informationen über freie Stellen und so gibt und natürlich Kontakte, weil letztere sind ja bekanntlich das a. und o.

Aber auch die von dir angesprochenen Dinge sind interessant.
Geht mir quasi darum:

Kann jemand einen (bestimmten) Verband empfehlen oder sind die Vorteile für mich (derzeit) eher nicht relevant.
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 16:06   #13
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Im "Journalist", den DJV-Mitglieder bekommen, sind auch Stellenanzeigen drin, falls Du das meinst.

Ich kann Dir den hessischen Landesverband des DJV empfehlen (auch wenn der Geschäftsführer recht launisch ist, die Sekretärinnen sind hingegen sehr, sehr nett), denn die machen eine ziemlich gute Arbeit für Freie. Ich bin der Meinung, dass man schon als Studi davon profitiert, Workshops zum Thema Steuern, Marktchancen usw. mitzumachen. Da trifft man Kollegen, außerdem auch auf den Freien-Tagen (gemeinsam mit den Landesverbänden Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen), die thematisch auch immer recht interessant sind. Außerdem gibt es auch noch den Süddeutschen Journalistentag, diesmal in München. Die Ortsverbände veranstalten auch regelmäßig Stammtische, ich weiß nicht, wie das bei Dir in Darmstadt ist.

Wenn ich Dir bei der Gelegenheit noch etwas empfehlen darf: Von einem guten Online-Journalisten erwarte ich eigentlich, dass er sensibel für das Thema Datenschutz ist und auch mit seinen eigenen Daten entsprechend umgeht. Statt also lauter Angaben über Dich, vom Gewicht über die Haarfarbe bis zur Unterhosengröße (OK, das war jetzt absichtlich überzogen , aber Du weißt, was ich meine), auf Deine Homepage zu stellen, wäre es besser, wenn man dort Arbeitsproben zu lesen bekäme. Das macht einfach einen professionelleren Eindruck (und keinen Auftraggeber neidisch, dass er nicht mehr so schön schlank ist wie Du ).

Geändert von christine (03.02.2009 um 16:14 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 16:41   #14
youdaz
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.01.2009
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 youdaz wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Sind ja keine sensiblen Daten bei. Und ja, du hast recht, deshalb arbeite ich derzeit auch an meiner Seite (mein Blog ist da schon weiter).
Trotzdem Danke für den Hinweis.

Und auch das zum DJV.
__________________
www.andreasgriess.de
youdaz ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.02.2009, 19:43   #15
synapse87
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 22.03.2008
Beiträge: 110
Renommee-Modifikator: 13 synapse87 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalistenverband - Welcher?

Ich würde mir zu Herzen nehmen, was christine sagt. Es sei denn, deine Seite ist nicht für Arbeitgeber bestimmt.
synapse87 ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:02 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler