-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Regionen - Medienstandorte > Deutschland > Hamburg

Hamburg Hier steht der Medienstandort Hamburg im Mittelpunkt:

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2003, 03:37   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard konspiration/korruption:kultursenatorin in hamburg

Liebe Journalisten,

ich gehöre nicht zu Euch und die Tatsache, das ich in den letzten Jahren reisserische, oberflaechliche "Reportagen" in Tageszeitungen oder TV-Kanaelen ueber mich ergehen lassen musste; von versteckter Werbung ganz zu schweigen, verraet mir das sich hier eine Branche selbst zugrunde gerichtet hat.

Gerade sah ich wieder eine Verbrennungsreportage im Fernsehen, in der man die brandneue, tschechische Kultussenatorin in Hamburg zu diskreditieren versuchte.

Ich habe noch nichts von ihr gesehen! Dafür ist sie zu neu. Aber ich bin mir sicher, dass ich in meiner Freizeit schon mehr Geld für Hamburger Kultur ausgegeben habe, als die einfallslosen und profilneurotischen Gaukler, die ihren Lebensunterhalt damit verdienen, mich regelmaessig zu enttaeuschen und zu vergewaltigen.

Mittlerweile fahre ich regelmaessig nach PRAG, um in die Oper zu gehen. Und ich freue mich darueber, das PRAG in Person unserer Kultursenatorin nach Hamburg gekommen ist!

Wollen wir wetten, das alle, die heute ueber das Thema berichten, seit Jahren mit der Kultusszene kuscheln, die jeder Hamburger, der es nicht nötig hat, darueber seine Broetchen zu verdienen, zum Kotzen findet?

Hier versucht sich eine korrupte Seilschaft im Schulterschluss gegen die Senatorin, die Hamburg immerhin in diesem Punkt sanieren koennte.

Ist dasd nicht zum Lachen: Leute, wie Dominik Horowitz werden nach 4 Monaten zur Qualifikation der neuen Senatorin interviewt! Und das im NDR! Wer Dominik mal geshen hat, weiss, das er in einem kleinen Theater, wie Ida Ehres Kammerspiele am Sonntag Morgen positiv ueberraschen konnte. Aber in Wahrheit ist er eibn Schauspieler fuer Vor- und Kleinstaedte. Bremens Goetheteather waere durchaus geehrt. Aber nicht, weil er positive Akzente setzen koennte, sondern eher, weil es eventuell von dem Vertriebs- und Kuscheltalent dieses drittklassigen Gauklers profitieren koennte.

Oder erinnern wir uns an die einstuerzenden Neubauten und das Maedchen mit den Zuenthoelzern. Wir "Hamburger" sind ueber alle Massen stolzt darauf, als "avantgardistisch" in der Republik bekannt zu sein. Das ist falsch. Eine echte Fehl-Einschaetzung. In Wahrheit haben die Flaschen der Kulturszene sich Hamburg als Szenario ausgesucht, weil man hier zu fein ist, um jemanden mit den guten alten Eiern und Tomaten zu bewerfen.

Eine Freundin schilderte es mal so: Als wir mit dem Finkenwarder Speeldeel in Japan zu Besuch waren, begannen wir unser Konzert in einem ausverkauften Haus und als das Licht wieder anging, war KEINER mehr da. WIR hatten NICHTS gehoert: DAVON kann der Hamburger Kultur-Interessierte noch viel lernen. Oeffentliche nigerianische Steinigungen, als Ballett der Neuzeit, mudschaheddins die als Königin der Nacht eine Arie in der Zauberflöte schmettern. DAS wuerde dem hanseatischen Wendegeist alle Ehre machen. Wenn schon Qualitaet durch pubertaere Provokation ersetzen: Dann, ja leider - kann man selbst das besser machen.

Ich persoenlich hoffe, das die Senatorin Hamburg von der Pest befreit, die sich hier gemuetlich eingerichtet hat.

Andere Meinungen? Auch von Kollegen, die wissen wovon sie sprechen?

Ich wuerde mich freuen...

Joachim

PS: Die Wahrheit nur ist schoen, nur sie allein ist liebenswert! Und je mehr wir ueber etwas schreiben, desto weniger haben wir es es Sucht Euch einen anstaendigen Job!
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Online-Praktikant/in für 3 Monate gesucht (Hamburg) Radio Hamburg-Community Praktikumsbörse: 3 20.03.2008 09:51
OLG Hamburg untersagt Frontal 21 die Ausstrahlung von Filmma unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 31.08.2005 01:50
Veranstaltungshinweis 12/2002 (Hamburg) unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 30.11.2002 17:37
Veranstaltungshinweis 12/2002 (Hamburg) unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 1 30.11.2002 17:32
Veranstaltungshinweis 12/2002 (Hamburg) unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 1 30.11.2002 17:30


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:20 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler