-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten zum Journalismus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 22.04.2010, 13:34   #1
Michael Ibach
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 12 Michael Ibach wird positiv eingeschätzt
Standard Erfahrungen mit der FJS

Hallo zusammen,

weil`s die Aktualität gebietet: Wer kann mir über seine (direkten)Erfahrungen (Ausbildung/Fernstudium; sowohl positiv wie auch negativ) mit der Freien Journalistenschule Berlin berichten?

Freue mich über jedes Feedback hier im Forum!

Viele Grüße,

Michael
Michael Ibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 00:18   #2
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Erfahrungen mit der FJS

Und wieder einmal bleibt, nur auf die Suchfunktion zu verweisen. Seufz.
Freie Journalistenschule Berlin, eine gute Alternative
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 13:25   #3
Michael Ibach
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 12 Michael Ibach wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Erfahrungen mit der FJS

Zitat:
Zitat von tooobii Beitrag anzeigen
Und wieder einmal bleibt, nur auf die Suchfunktion zu verweisen. Seufz.
Freie Journalistenschule Berlin, eine gute Alternative
Der Seufzer ist vielleicht berechtigt, jedoch kommen manchmal Entwicklungen zum Zug, die nicht vorhersehbar sind und die ggf. sogar Akzente setzen, mit denen man gar nicht hätte rechnen können oder wollen.

Trotzdem besten Dank für den erschreckend naheliegenden Hinweis!

Michael
Michael Ibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 13:31   #4
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Erfahrungen mit der FJS

Zitat:
Zitat von Michael Ibach Beitrag anzeigen
Der Seufzer ist vielleicht berechtigt, jedoch kommen manchmal Entwicklungen zum Zug, die nicht vorhersehbar sind und die ggf. sogar Akzente setzen, mit denen man gar nicht hätte rechnen können oder wollen.

Trotzdem besten Dank für den erschreckend naheliegenden Hinweis!

Michael
Verstehe ich dich richtig: Durch die Eröffnung eines neuen Threads zu einem bekannten Thema fühlen sich wieder mehr Menschen angesprochen und neue, bisher evtl. unbekannte Aspekte werden diskutiert?
Mag sogar sein, sorgt aber dafür, dass das Forum vermüllt und unübersichtlich wird. Und da die Suchfunktion einfach zu oft missachtet wird, konnte ich mir meinen Seufzer nicht verkneifen
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 14:13   #5
Michael Ibach
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.08.2008
Beiträge: 28
Renommee-Modifikator: 12 Michael Ibach wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Erfahrungen mit der FJS

Zitat:
Zitat von tooobii Beitrag anzeigen
Verstehe ich dich richtig: Durch die Eröffnung eines neuen Threads zu einem bekannten Thema fühlen sich wieder mehr Menschen angesprochen und neue, bisher evtl. unbekannte Aspekte werden diskutiert?
Mag sogar sein, sorgt aber dafür, dass das Forum vermüllt und unübersichtlich wird. Und da die Suchfunktion einfach zu oft missachtet wird, konnte ich mir meinen Seufzer nicht verkneifen

Um hier möglichen Missverständnissen vorzubeugen: Die Eröffnung eines neuen Threads zu einem alten Thema liegt mir fern wie sonstwas. Und mit deinen Hinweisen auf Vermüllung und Unübersichtlichkeit liegst du absolut richtig. Hätte ich Depp die Suchfunktion benutzt, die Lesebrille aufgesetzt und Gut und Böse in dem genannten Zusammenhang sauber voneinander getrennt, wir wären nie so freundlich aneinandergeraten... ich gelobe also für`s kommende Thema entscheidende Besserung! Und zuallererst sortiere ich jenen Müll aus meinen Kopf heraus, der dafür sorgt, daß ich bisweilen das Überflüssige vor dem Angebrachten erledige!

Nochmals besten Dank und nix für ungut!!!

Ach ja: Vielleicht nur ganz kurz - falls vorhanden - Deine persönliche Haltung/Einschätzung/Erfahrung zur/mit der FJS...
Michael Ibach ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 23.04.2010, 14:30   #6
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Erfahrungen mit der FJS

Das ist doch mal eine Antwort

Leider kann ich da keine Einschätzung treffen, da diese nur Meinungen basieren würde, die ich aus dem anderen Thread mitgenommen habe. Ich würde dir einfach empfehlen diesen zu lesen und dann für dich selbst zu entscheiden.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Im Praktikum nichts zu tun - eure Erfahrungen toastbrot123 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 06.03.2014 16:30
DFJV Deutsches Journalistenkolleg oder FJS oder... HamburgerDeern Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 24.07.2013 21:34
FJS vs. Seminar Donna Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 27.06.2011 20:12
Erfahrungen mit Assessmentcenter oblomow Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 5 05.12.2007 03:28
Freiberufl. JournalistInnen mit Erfahrungen als Mediaberater unbekannter User (Gast) Job-Angebote: 0 04.12.2003 14:24


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 11:51 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler