-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Journalismus > Fragen und Antworten

Fragen und Antworten Fragen und Antworten zum Journalismus

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2012, 17:32   #1
Jiraiya
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2012
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Jiraiya wird positiv eingeschätzt
Standard Studium an der SAE - ja/nein?

Hi,
ich stehe gerade vor der Entscheidung, ob ich ein (teures) Studium bei der SAE anfangen oder in 2 Jahren auf einem kaufmä. Berufskolleg mein Fachabi machen soll.

Habe mich bei beiden Stellen angemeldet und muss mich jetzt innerhalb der nächsten Wochen für eins entscheiden.

Kennt einer hier die SAE Institute?

Hab auf ner Messe von denen erfahren und eigl. klingt das alles nicht schlecht.

Mit mittlerer Reife in 2 Jahren zum Bachelor-Abschluss in verschiedenen Medienbereichen.

Ich hab's mir angeschaut, war beim Beratungstermin (mich interessiert der Studiengang "Cross Media Production & Publishing Bachelor Program") und die haben eigl. ein guten Eindruck hinterlassen.

Problem am ganzen:
Ist arschteuer!

Und bevor ich so viel Geld reinstecke, möchte ich natürlich erstmal vergewissern.
Mir geht's weniger um den Kurs an sich, sondern mehr um den Ruf der SAE.

Hab schon paar Foren durchgelesen und die leuten meinten was von wegen "Bewerbungen von SAE-Studenten werden gleich aussortiert", usw.

Nehme jede kleine Info, ist alles wichtig. Kein Bock pro Monat 400€ für sowas zu zahlen, wenn das am Ende kaum nützlich ist.

Vllt. kennt sich hier jemand aus.

Das kaufmännische BK geht dann auch noch in Richtung Sportmanagement.

Beide dauern 2 Jahre und würden pro Monat einiges an Geld kosten.
Die Schule zu finanzieren wäre für mich machbar, bei der SAE wär das schon etwas schwieriger.

Und falls ihr noch was anderes loswerden wollt über die SAE oder überhaupt meine Entscheidung das zu machen, Alternativen usw., ich bin für alles offen.

Zu meiner Person:
Bin 21, hab die mittl. Reife und 2 Jahre Berufserfahrung im sozialen Bereich (Kinderhort, Behindertenzentrum) und möchte eigl. seit Jahren nichts anderes, als über Sport/Fussball zu schreiben.
Mache ich in privaten Foren auch seit 6-7 Jahren und das ist einfach das, was ich am besten kann.

Normales Abi geht leider nicht in Stuttgart, aus verschiedenen Gründen, und nur so von den Infos, die ich hab, wäre die SAE ein guter Einstieg in die "Welt des Journalismus".
Aber will mir 100% sicher sein.

Danke!
Jiraiya ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.08.2012, 13:18   #2
Reporterin
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.10.2005
Beiträge: 235
Renommee-Modifikator: 17 Reporterin wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Studium an der SAE - ja/nein?

Ich weiß nicht, wie teuer die sind, da ich auf deren Seite keine Preise gefunden habe. Allein das macht mich schon stutzig.

Aber: Rechne mal, wieviel du bei der SAE insgesamt bezahlen musst (eventuell auch Nachprüfungen u. ä.) und dann rechne, wieviel du bei einem Job als Journalist verdienen würdest als Minimum. Und dann rechnest du aus, wie lange du als Journalist arbeiten müßtest, bis du das Geld wieder drin hast und bei +- Null stehst.
Dazu kommt ja die Frage, ob du Freier werden möchtest, oder abhängig und wenn ja, ob du sowohl im einen, als auch im anderen Arbeitsverhältnis einen Job bekommst.
Reporterin ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Redaktionsvolontariat auch OHNE Studium möglich ? pützli Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 26.02.2008 14:18
Studium oder sofort um Anstellung bemühen? julia24 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 18.12.2006 21:49
Journalistenschule, -akademie, Studium?! crazy_fish Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 0 08.12.2005 14:36
Studium notwendig? Weiterbildung notwendig! unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 15.03.2003 20:03
Frage zum Beruf des Journalisten und Studium unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 3 19.06.2002 22:07


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 00:36 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler