-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.02.2007, 15:53   #1
Milchkaffee
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.02.2007
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Milchkaffee wird positiv eingeschätzt
Standard Fachabitur?!

Hallo ,

ich lese hier schon einige Zeit anonym mit, weil - wie sollte es auch anders sein - ich - natürlich - in den Bereich Journalismus möchte .
Ich bin schon ein wenig älter, 20 um genau zu sein, und in der 12. Klasse
eines technischen Fachgymnasiums. Warum und wieso ist schwer zu erklären, meine familären Umstände waren nicht immer die rosigsten.
So, nun meine Fragen.
Wird ein technisches Abitur eventuell minderwertiger betrachtet als ein
allgemeines? Und wenn ja, wieso?
Ich weiß, wie schwer es ist an ein Volontariat zu kommen, gerade deswegen mache ich mir schon seit der 9. Klasse darüber Gedanken, habe ein Praktikum absolviert, als freie Mitarbeiterin gearbeitet (mache es immer noch), zahlreiche selbst verfasste Artikel vorzuweisen usw. .
Naja und hier habe ich z.B. die Äußerung: ,,wenigstens Fachabi" gelesen und das macht mich nun doch stutzig, auch weil ich mir öfters schon anhören durfte, dass ein Fachabi nicht soviel wert ist (was ich persönlich überhaupt nicht nachvollziehen kann, was ich auch jedes Mal erläutern muss).
Und wie ist das mit meinem Alter? Mit 22 Abi machen ist ja nicht ganz so normal. Und zweimal sitzen geblieben ist nun auch nicht gerade das, was ein zukünftiger Arbeitsgeber lesen möchte. Ich bin weder zurück geblieben noch sonst irgendwie ,,doof", ich habe einige triftige Gründe dafür. Aber wie erklärt man das einem Chef, ohne dabei allzu persönlich zu werden?!
Denn dieser will ja natürlich genau wissen, was da los war und ich bin nicht besonders motiviert, einem Fremden meine Lebensgeschichte aufzutischen.
Achja, bevor ich´s vergesse: Meine Zensuren können sich jedoch wirklich sehen lassen, das nur einmal nebenbei... (ich gehöre also nicht zu den faulen, die die Schulzeit mit Ach & Krach durchstehen )

Ideen?!

Für euren Rat wäre ich wirklich dankbar und, ähm, entschuldigt bitte, dass ich soviel um den heißen Brei herum rede....
__________________
- ,,Was machen Sie denn da?"
- ,,Nichts. Ich lasse das Leben auf mich regnen."

,,Du stehst mitten in der Nacht mit einer Pistole
in der Hand vor einer Gartenlaube, weil
es dir gut geht. Natürlich."
Milchkaffee ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 19.02.2007, 23:20   #2
jo2401
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.02.2007
Ort: Mudersbach
Beiträge: 22
Renommee-Modifikator: 14 jo2401 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Hi.
Also ich kann nur von mir sprechen:
Ich habe Fachabitur an einer Gesamtschule (in NRW, und die haben nicht den besten Ruf) gemacht. Ich hab nach der 13.1 abgebrochen, weil ich keine Zulassung zur Abiprüfung bekommen hab.
Mittlerweile (ich bin jetzt 24) verdien ich mein Geld hauptsächlich als Pauschalist bei einer Tageszeitung und für kleinere Printmedien. Ich habe nach meinem Fachabi ziemlich schnell beid der Tageszeitung, bei der ich immer noch als Pauschalist arbeite, volontiert. Zum Herbst hin ist mir von der Chefredaktion eine Position als Redakteur in Aussicht gestellt worden und das sogar mit Bezahlung nach Tarif (was man heute nicht mehr allzu oft findet).
Nichtdestotrotz habe ich natürlich tierisches Schwein gehabt. So ein Seiteneinstieg ist heute ganz sicherlich nicht mehr die Regel im Journalismus, trotzdem kommt es immer wieder vor.

Ich hoffe ich konnte dich ein bisschen motivieren.

Viel Glück

Jo

Geändert von jo2401 (20.02.2007 um 18:51 Uhr).
jo2401 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 08.09.2009, 15:00   #3
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Beitrag AW: Fachabitur?!

Hallo,

ich bin gerade mal 15 Jahre alt und in der 10. Klasse. Ich möchte auch in die Richtung Journalismus gehen. Im Moment besuche ich noch eine Gesamtschule. An dieser Gesamtschule braucht man bestimmt e- und g-Kurse. e-Kurs = Erweiterungskurs und g-Kurs = Grundkurs. Um normales Abitur machen zu können, muss man also mindestens 3 von 4 e-Kursen haben. Ich habe nur einen e-Kurs und 3 g-Kurse, bekomme also nur einen Hauptschulabschluss. Kann natürlich noch das Jahr wiederholen, und dann meine fehlenden 2 e-Kurse bekommen, doch da bin ich mir nicht ganz soo sicher, denn das haben sie mich schon letztes Schuljahr angeboten. Und deswegen wollte ich mich mal etwas informieren, wie das denn jetzt so läuft mit dem Fachabitur. Muss ich dafür noch meinen Realschulabschluss machen? Gibts es auch ein Fachabitur für Medienmanegement? Und kann ich mit diesem Fachabitur dann auf eine normale Hochschule für Journalismus gehen? Später würde ich nämlich sehr gerne bei einer Modezeitschrift arbeiten.

Wäre lieb wenn mir jemand helfen würde.

LG =)
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.09.2009, 11:54   #4
CarolaS.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 11 CarolaS. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Hallo Mareeen,
du stellst sehr viele Fragen, die dann auch noch etwas durcheinander.
Um an einer Hochschule studieren zu können brauchst du das Vollabitur.

Die Reihenfolge ist: Hauptschulabschluss, Realschulabschluss, Fachabi, Vollabi.

ob es ein Fachabitur für Medienmanagement gibt, weiss ich nicht. Soweit ich weiss, gibt es zumindest in Bayern aufbauende Schulen als eine Art höhere Handelsschule aber eben mit dem Schwerpunkt Medien.
Für die Aufnahme braucht man einen guten Realschulabschluss und muss eine Prüfung absolvieren.

Für den bestmöglichen Schulabschluss ist die Leitung deiner Schule der richtige Ansprechpartner.

Die ZVS (zentrale Vergabe für Studienplätze, findest du im internet) kann dir Broschüren zu allen möglichen Studienfächern und deren Zugangsvoraussetzungen zuschicken.

Wenn du Journalistin werden möchtest, solltest du dich nicht von deinem Weg abbringen lassen.
Ich wünsche dir viel Erfolg!
Carola
CarolaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:05   #5
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Hallooo,

danke für die Tipps.. denke mal dass ich das auch so machen werde. Kennst du dich mit den Schulen in Bayern aus? Könnte ich auch direkt nach Bayern.. also nach der 10. Klasse?.. und dort mein Vollabi usw machen?

Lg,

Maren
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 18:30   #6
CarolaS.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 11 CarolaS. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

hi,
na, da werden deine Eltern sich aber bedanken, wenn du nach Bayern abwanderst.

Dein Vollabi kannst du überall machen. Bayern wird dich vielleicht nicht so gern übernehmen, je nachdem aus welchem Bundesland du kommst. Die sind da etwas eigen.

Carola
CarolaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:15   #7
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

ok... ich werd mich mal erkundigen.


zum vollabi.. bedeutet das, dass ich am Ende ein ganz normales abi habe?

LG
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:30   #8
CarolaS.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 11 CarolaS. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Hallo,
ja das meinte ich. Vollabi und besser: allgemeine Hochschulreife.
Carola
CarolaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:31   #9
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

also bedeutet das vollabi die allgemeine hochschulreife?
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:35   #10
CarolaS.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 11 CarolaS. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Das ist richtig!
Vollabi ist mehr Umgangssprache.
CarolaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:39   #11
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

also ist das dann das gleiche, als wenn ich jetzt direkt abitur mache?

und kann dann auch an allen universitäten studieren?
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 21:49   #12
CarolaS.
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.05.2009
Beiträge: 55
Renommee-Modifikator: 11 CarolaS. wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Mareeen, ich fühl mich jetzt grad etwas veräppelt.
Weil ich aber grundsätzlich an das Gute im Menschen glaube, hier die Kurzfassung:
Für ein Studium an einer Hochschule, auch Universität genannt, brauchst du grundsätzlich das Abitur. Mit dem Abitur kannst du (theoretisch) an allen Hochschulen auf der ganzen Welt studieren.
Wenn das Studienfach mit einem numerus clausus belegt ist, brauchst du einen entsprechenden Notendurchschnitt. Denn es gibt in vielen Fächern mehr Studenten als Studienplätze.
Erreichst du den Notendurchschnitt nicht, musst du warten. Unter Umständen Jahre.
Einige Universitäten verlangen zusätzliche Aufnahmeprüfungen.

Für ein Studium an einer Fachhochschule genügt das Fachabitur.

Du bist sehr jung, deshalb empfehle ich dir, dich um den bestmöglichen Schulabschluß zu bemühen, den du an deiner Schule erreichen kannst.

Schaffst du das Abitur an einer Regelschule (in diesem Fall Gymnasium oder Gesamtschule) nicht, so kannst du das zum Beispiel an einem Kolleg oder der Volkshochschule nachholen.
Dieses Abitur hat den gleichen Wert, wie das der normalen Schule.
CarolaS. ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 22:40   #13
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Dankeschööön =)

Tut mir leid, dass ich etwas doof war :P

Jetzt hab ich es auch verstanden
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 22:55   #14
Mareeen
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 08.09.2009
Beiträge: 7
Renommee-Modifikator: 0 Mareeen wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

kann ich denn das vollabi an einer berufsschule machen oder gibt es dafür spezielle schulen?
Mareeen ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 15.09.2009, 23:55   #15
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Fachabitur?!

Ne Bekannte von mir hat das "Vollabi" in einem Jahr an der Abendschule nachgeholt. Es gibt aber auch spezielle Aufbaugymnasien dafür. Informier dich doch einfach mal - das ist als Journalistin schließlich dein Job Ist wahrscheinlich auf jeden Fall einfacher, jetzt noch ein Jahr Schule dranzuhängen als später wieder einzusteigen.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Mit Fachabitur in den Journalismus ? Phil94 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 5 12.01.2011 14:54
Fachabitur Journalismus...? ChaosLaBelle Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 6 09.11.2007 14:18


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 03:26 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler