-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.08.2006, 11:24   #1
ndekoning
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 ndekoning wird positiv eingeschätzt
Lächeln Journalismus-Studium

Guten Tag,

ich bin neu in diesem Forum, und studiere momentan BWL und Tourismus mit als (Traum-) Ziel Reisejournalistin zu werden.

Nun habe ich jedoch leider nach fast einem Jahr feststellen müssen, dass mein jetziger Studiengang sich eher auf die Mathematik richtet als auf Tourismus. Und da ich eher sprachlich als mathematisch begabt bin, habe ich Angst, dass ich nachher vielleicht einen schlechteren Abschluss bekomme als ich haben könnte wenn ich etwas machen würde das mir Spaß macht. Aus dem Grund überlege ich nun ob ich den Studiengang wechseln, und direkt Journalismus studieren sollte..

Ich wurde schon oft von einem reinen Journalismus Studium abgeraten, weil einem dann angeblich das Grundwissen fehlt. Vielleicht können Sie mir eine Journalistenschule, Universität oder eine ähnliche Institution (im Deutsch-/ Holländisch-/ Englisch- / oder Spanischsprachigen Raum) empfehlen, wo man ein Fachstudium mit Journalistik verbinden kann? Vorschläge, Informationen oder Ihre Meinung dazu, würden mich sehr interessieren und ich würde mich sehr über Ihre Antwort freuen.

Viele Grüße
Anne Nicole de Koning
ndekoning ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.08.2006, 16:47   #2
leD
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.08.2006
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 leD wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Journalismus-Studium

Nun, hier stellt sich zunächst mal die Frage, wie intensiv du dich mit deinem Berufswunsch Reisejournalist auseinander gesetzt hast. Mir scheint, wenn es so intensiv war, wie du dich mit den Inhalten deines Studiums beschäftigt hast, dann solltest du ernsthaft einen anderen Job in Erwägung ziehen. Nur so nebenbei: BWL steht für Betriebstwirtschaftslehre und Betriebe werden in der freien Wirtschaft in der Regel aufgrund von Umsätzen geführt - wobei Zahlen ja eine nicht unbedeutende Rolle spielen...

Mich würde jetzt auch interessieren, welches Grundwissen einem fehlen soll, wenn man direkt Journalismus studiert? Ich denke, dass ist eine Frage des Berufes. Für einen Medizinjournalisten ist tatsächlich ein Medizin-Studium sinnvoll, wenn auch nicht Bedingung. Als Reisejournalist ist ein Touristik-Studium sicher hilfreich, weit sinnvoller wäre meiner Meinung nach aber eine Ausbildung als Reisebürokauffrau/mann. Nichtsdestotrotz sind beide Ausbildungen nur Zusatzqualifikationen zu einer soliden Ausbildung zum Journalisten, die man auf verschiedenen Wegen erreichen kann. Ein Studium zählt dabei - meiner bescheidenen Meinung nach - zu den am wenigsten geeigneten. Der Besuch einer Journalistenschule oder ein Volontariat bei einem einschlägigen Medium ist demnach vorzuziehen, wenn auch ungleich schwieriger zu bekommen. Das Ziel Reisejournalist ist aber auf jeden Fall ein sehr spezifisches und gleichzeitig hochgestecktes, wenn man bedenkt, dass es nur sehr wenige Redaktionen gibt, die sich eigene Reisejournalisten leisten wollen/können.

Mit der breiten Ausbildung einer Schule, Praktika und freier Mitarbeit bei verschiedenen Zeitungen/Zeitschriften kann man sich aber eine Basis schaffen, die sicher auch für einen Reisejournalisten hilfreich ist.

Eine Möglichkeit, das Journalistik-Studium mit einem Fachstudium zu verbinden besteht beispielsweise an der Ludwig-Maximilians-Uni in München, in Form eines Master-Aufbaustudienganges nach einem beliebigen Bachelor-Studium (auch BWL/Touristik, was in deinem Fall wohl eine sehr gute Kombi wäre).

Andere Möglichkeiten gibt es mit Sicherheit. Vielleicht nutzt du die Recherche danach als erste Prüfung für deine Eignung als Journalist, denn damit verbringt man in der Regel die meiste Zeit. Und leider nicht mit Reisen. Auch nicht als Reisejournalist.

Viel Glück und schöne Grüße,

LeD
leD ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Liste neuer Fachbücher zum Journalismus admin Fachliteratur - Bücher zum Journalismus 0 23.06.2009 19:17
Studium Germanistik, schwerpunkt Journalismus? Crunkrock Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 6 16.05.2008 18:28
Medien- und Kommunikationswirtschaft Journalismus und PR beim BA Studium weramausi Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 28.04.2008 14:48
Suedafrikaner mit interesse an Journalismus Studium in Deuts unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 22.01.2004 10:58


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 19:37 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler