-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 14.11.2006, 16:13   #1
(laui)
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 (laui) wird positiv eingeschätzt
Standard Viel gelesen, doch viele Fragen!

Hallo!

Ich bin 21 Jahre alt, stehe kurz vor meinem Wirtschafts-Fachabitur und möchte, wie so viele hier, Journalist werden.

Ich habe im Sommer ein 6-wöchiges Praktikum bei unserer lokalen Zeitung gemacht (www.ikz-online.de).

Bereits nach der zweiten Woche habe ich einen Vertrag als freier Mitarbeiter bekommen.

Seither schreibe ich Regelmäßig am Wochenende für die Zeitung.

Jetzt kommen meine Fragen:

1. Ich verdiene 11 Cent pro Zeile und 10,25 für ein Bild ist das okay oder zu wenig? Gibt es für solche Sachen irgendwo Vorschriften?

2. Ich will jetzt natürlich nach meinem Fachabi weiter kommen. Deshalb habe ich mich jetzt bei umliegenden Zeitungen um ein Volontariat beworben und werde mich, so bald ich mein ABS-Zeugnis habe, auch an Schulen um ein Studium bemühen. Ich komme übrigens aus Iserlohn (nähe Dortmund). Meine Frage wäre nun, wo, und an welchen Schulen ich mich rund um NRW um einen Studienplatz bemühen kann/sollte? Klar habe ich eniges im Internet gefunden, doch wäre es nicht nur für mich vorteilhaft, wenn man eine Liste zusammen stellt, wo man sich überall in NRW bewerben könnte. Das gleiche möchte ich auch für Redaktionen wissen, die Volontäre einstellen.

Also: Hat jemand eine Liste, oder gibt es die, wo man sich rund um NRW überall bewerben kann/muss/sollte?

Ich glaube, dass war vorerst alles! Ich hoffe ihr könnt mir ein wenig weiter helfen.

Mit freundlichen Grüßen

(laui)
(laui) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:05   #2
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Hallo!
Du hast dich ja anscheinend schon im Forum umgesehen, also sorry wenn ich viele andere Posts wiederhole: "Nur" mich Fachabi hast du kaum eine Chance auf ein Volo. Auch nicht bei kleinen Tageszeitungen. Es gibt unzählige Bewerber mit abgeschlossenem Studium, Auslandsaufenthalten, Praktika, langjähriger freier Mitarbeit etc., die Probleme haben eine Stelle zu finden. Bei einigen Journalistenschulen reicht formal das Abitur - aber eben auch nur formal...

Zu deinem Gehalt: Das ist relativ wenig, aber normal. Je kleiner die Zeitung, desto weniger Geld gibt's. Da die Zeitungen normalerweise feste Sätze haben nach denen abgerechnet wird, hast du wohl keinen Verhandlungsspielraum.

Was mich wundert: Du hast einen Vertrag?!

Geändert von punky (14.11.2006 um 17:08 Uhr).
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:18   #3
(laui)
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 (laui) wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Zitat:
Zitat von punky
Hallo!
Du hast dich ja anscheinend schon im Forum umgesehen, also sorry wenn ich viele andere Posts wiederhole: "Nur" mich Fachabi hast du kaum eine Chance auf ein Volo. Auch nicht bei kleinen Tageszeitungen. Es gibt unzählige Bewerber mit abgeschlossenem Studium, Auslandsaufenthalten, Praktika, langjähriger freier Mitarbeit etc., die Probleme haben eine Stelle zu finden. Bei einigen Journalistenschulen reicht formal das Abitur - aber eben auch nur formal...

Zu deinem Gehalt: Das ist relativ wenig, aber normal. Je kleiner die Zeitung, desto weniger Geld gibt's. Da die Zeitungen normalerweise feste Sätze haben nach denen abgerechnet wird, hast du wohl keinen Verhandlungsspielraum.

Was mich wundert: Du hast einen Vertrag?!
Also denkst du, dass ich ohne ein Studium in der "Szene" nicht weiter komme? Die Frage ist jetzt natürlich: Brauche ich das Abi oder reicht das Fachabi zum Studieren? Soll ich mich jetzt schon mit meinem Halbjahreszeugnis auf den Fachhochschulen bewerben, oder soll ich warten bis ich mein Endzeugnis habe?

Mir erscheint 11 Cent als sehr wenig, ich meine ein durchschnittlicher Termin hat einen Text mit rund 50-70 Zeilen zu folge, dass das nicht viel ist, kann sich jeder ausrechnen.

In dem Vertrag sind Regelungen zur freien Mitarbeit festgeschrieben wie: Das alle Kosten auf mich fallen, das alle Nutzungsrechte auf die Zeitung übergehen und und und ... nur das Geld ist da nicht festgeschrieben! Wieviel verdienen denn hier die anderen so? (Hoffe das verrät jemand)

Mit freundlichen Grüßen

(laui)

p.s.: Meint ihr, dass meine bzw. auch eine Zeitung eine Reise nach Paris zur Weltmeisterschaft bezahlen würde? Hintergrund: Ein Spieler aus unserer Stadt hat es erstmalig zur WM geschafft und der hat mich gefragt ob ich mir nach Paris fahre um da quasi Fotos zu machen und Artikel zu schreiben. Meint ihr ich soll mal bei meinem Redakteur fragen? Es handelt sich bei der WM um das aufstrebende Kartenspiel: Magic the Gathering (Preisgeld für den Weltmeister= 250000€)
(laui) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:31   #4
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.816
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zeitung, die ein lausiges Zeilenhonorar von 11 Cent brutto* zahlt, die Kosten für eine Reise zu einer WM nach Paris übernimmt (und selbst wenn, dann schicken die wohl kaum einen jungen Freien, sondern einen Redakteur).

* das ist schon unterstes Dumping-Zeilenhonorar, für sowas bekommt man nur Amateure und Hobby-Schreiber; das Schlimmste, von dem ich mal gehört habe, waren 7 Cent brutto pro Zeile, war ein Käseblatt in der Nähe von München.

Solche Verträge, wie Du einen hast, nennt man übrigens Total buy-out-Vertrag.

Das Journalistikstudium in Dortmund hat einen guten Ruf, aber Fachabi wird da nicht langen. Wenn Du 'mal in die FAQs schaust, findest Du auch eine Quelle, wo Du Infos zu Medienstudiengängen findest.

Geändert von christine (14.11.2006 um 17:33 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:36   #5
(laui)
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 14.11.2006
Beiträge: 11
Renommee-Modifikator: 0 (laui) wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Zitat:
Zitat von christine
Ich kann mir nicht vorstellen, dass eine Zeitung, die ein lausiges Zeilenhonorar von 11 Cent* zahlt, die Kosten für eine Reise zu einer WM nach Paris übernimmt (und selbst wenn, dann schicken die wohl kaum einen jungen Freien, sondern einen Redakteur).

* das ist schon unterstes Dumping-Zeilenhonorar, das Schlimmste, von dem ich mal gehört habe, waren 7 Cent brutto pro Zeile, war ein Käseblatt in der Nähe von München.

Solche Verträge, wie Du einen hast, nennt man übrigens Total buy-out-Vertrag.

Das Journalistikstudium in Dortmund hat einen guten Ruf, aber Fachabi wird da nicht langen. Wenn Du 'mal in die FAQs schaust, findest Du auch eine Quelle, wo Du Infos zu Medienstudiengängen findest.
Also meint ihr, ich solle mich bezüglich des Honoras mal beschweren? Denn ich weiß noch, dass ich am Anfang meines Praktikums damals, einen Redakteur fragte und er meinte das die f. M. so um die 30 Cent pro Zeile und 25€ pro Bild bekommen. Als ich da mal nachhackte, hieß es nur: Dann muss ich mich getäuscht haben. Ich will natürlich auch meine Anstellung da nicht gefähren, aber dafür das der IKZ die größte zeitung mit rund 20.000 Lesern hier im Umkreis ist, finde ich 11 Cent sehr wenig!
(laui) ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 17:57   #6
Peter1981
Regelmässiger Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.01.2006
Alter: 39
Beiträge: 109
Renommee-Modifikator: 16 Peter1981 wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Joa also 20-30 Cent/ Zeile sollten schon drin sein, damit das mehr als ein Schmerzensgeld ist. 10 Euro/ Bild ist eher normal.

Wenn du gut schreibst und sie dich brauchen (d.h. sie allgemein zu wenige freie Mitarbeiter haben), würde ich nochmal verhandeln.


Lieber Gruß und viel Erfolg
Peter1981 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:04   #7
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Zitat:
Zitat von (laui)
Also denkst du, dass ich ohne ein Studium in der "Szene" nicht weiter komme? Die Frage ist jetzt natürlich: Brauche ich das Abi oder reicht das Fachabi zum Studieren? Soll ich mich jetzt schon mit meinem Halbjahreszeugnis auf den Fachhochschulen bewerben, oder soll ich warten bis ich mein Endzeugnis habe?
Da würde ich einfach mal ein bißchen weiter suchen. Du wirst hier sicher niemanden finden, der die zu allen FHs die genauen Anforderungen sagen kann. Ein bißchen Recherche gehört ja auch zum Journalistenberuf...
Ob ein FH-Abschluss bei Bewerbungen gleichwertig mit einem Uni-Abschluss ist, weiß ich leider auch nicht. Das ändert sich mit den Bachelor- und Masterstudiengängen im Moment eh alles.

Zitat:
Zitat von (laui)
In dem Vertrag sind Regelungen zur freien Mitarbeit festgeschrieben wie: Das alle Kosten auf mich fallen, das alle Nutzungsrechte auf die Zeitung übergehen und und und ... nur das Geld ist da nicht festgeschrieben! Wieviel verdienen denn hier die anderen so? (Hoffe das verrät jemand)
Ach so. Ich dachte schon du hättest einen richtigen Vertrag mit festen Arbeitsstunden, Urlaubstagen und so weiter. Das hätte mich doch sehr gewundert. Zu unterschreiben, dass alle Nutzungsrechte an den Verlag übergehen etc. habe ich nicht als Vertrag angesehen.
Ich bekomme ca. 25 Euro pro Termin und 50 Cent für jede Zeile über 50 Zeilen (Lokalteil). Für die Stadtteilseiten gibt es (müsste ich nachsehen...) glaube ich ca. 35 Cent pro Zeile.
Das ist allergings auch eine recht große Lokalzeitung.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:32   #8
lasse
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von lasse
 
Registriert seit: 10.07.2006
Beiträge: 236
Renommee-Modifikator: 16 lasse wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Hui, das ist aber extrem viel! Ich bekomme 25 Cent pro Zeile und 10€ pro Bild bei der Braunschweiger Zeitung. Denke, damit liege ich im Mittelfeld.
lasse ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:33   #9
mehltreb
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 02.09.2006
Beiträge: 43
Renommee-Modifikator: 14 mehltreb wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Zum Honorar: Ich arbeite u. a. frei für eine lokale Tageszeitung, dem "Marktführer" in der Region. Mein Honorar: 3,83 Euro für ein Bild, 10 Cent pro Zeile. Bei meinem Vorstellungsgespräch sprach der Verantwortliche für die Lokalredaktionen von 30 Cent....
mehltreb ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:56   #10
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Bilder mache ich gar nicht. Da kommt immer ein Fotograph.
Für die Zeitung für die ich früher geschrieben habe, habe ich ein paar Mal Fotos gemacht als totale Not am Mann war, (Schwangerschaft, Krankheit, Urlaub...alle Fotographen waren irgendwie weg) aber normalerweise auch nicht.

Geändert von punky (14.11.2006 um 18:59 Uhr).
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 18:56   #11
mia
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.12.2005
Beiträge: 267
Renommee-Modifikator: 17 mia wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

seid ihr sicher, dass euch so was irgendwie weiterbringt? das ist ausbeutung, sonst nichts.
mia ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 19:03   #12
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 745
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Also ich nicht, aber ich muss ja auch (noch) nicht davon leben. Das wird dann sicher schwieriger. Wenn ich wirklich schnelles, gutes Geld verdienen will, dann tippe ich halt mal einen Tag lang Meldungen/Nachrichten. Ist zwar nicht spannend, aber ergibt natürlich einen wesentlich höheren Stundenlohn.

P.S. War wohl auch eher auf die anderen bezogen, oder? Für 11 Cent die Zeile würde ich es wohl nicht machen. Das ist ja kaum das Benzingeld.
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 19:56   #13
Equinox
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 21.07.2006
Alter: 31
Beiträge: 25
Renommee-Modifikator: 14 Equinox wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

hey, da habt ihr es mit eurem honorar aber noch ganz gut getroffen.
ich krieg pro zeile 8 cent und pro foto 6 euro ...
wenn ich geld verdienen wollte, würde ich mich bei aldi hinter die kasse
setzen ... aber um's geld geht's mir auch net, sondern eher darum, dass ich praxis-erfahrung bekomme, halt regelmäßig schreibe.

ich mach jetzt im sommer 2007 zentralabi und hab auch schon einige praktika hinter mir. bewerbe mich z.Z. auch in ganz deutschland für'n volo, werd zu höchst wahrscheinlich von "meiner" zeitung, an der ich freie bin, als volo genommen, aber bei den anderen - keine chance, so ohne studium, denk ich mal ... aber anfragen kann man ja mal, schadet ja nicht ... naja, oder ich studiere erst, bin mir aber noch nicht so sicher was. ich werd nochmal redakteure ansprechen, was die mir in punkto studium raten würden ... hab aber auch gehört, dass dortmund nen guten ruf haben soll ...

viel erfolg noch,

greetz next del piero
Equinox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 20:47   #14
enox
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 17 enox wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

wenn ich so lese, was ihr an honorar bekommt, wird mir zum teil echt übel. ich bekomme 30 cent auf die zeile und 16 euro pro bild. texte für beilagen und sonderveröffentlichungen geben pauschal 35 euro - egal wie lang sie sind. ist übrigens auch ein lokalblatt.
enox ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 14.11.2006, 21:16   #15
elenya
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.10.2006
Ort: Tübingen
Beiträge: 32
Renommee-Modifikator: 14 elenya wird positiv eingeschätzt
Daumen runter AW: Viel gelesen, doch viele Fragen!

Hallo alle zusammen,

also ich bin auch grad etwas schockiert, was ich hier zu hören bekomme. Das ist ja echt wenig, was hier zum Teil verdient wird. Ich hab bei meiner alten Zeitung, nem wirklich keinen Lokalblatt 10 Cent pro Zeile und 11,50 Euro pro Foto bekommen. Bei meiner jetzigen Zeitung verdiene ich pro Zeile 20 Cent, Fotos mache ich inzwischen nicht mehr selbst. Aber ich kann bis zu 40 Cent aufsteigen, wenn ich mich ranhalte. Bin ja noch recht neu dabei.

Aber ich gebe generell NextDelPiero recht: Wenn ich Geld verdienen wollte, würde ich nicht bei der Zeitung arbeiten, sondern Nachtschicht bei Daimler oder so. Es geht mir um die Praxiserfahrung. Und das wissen unsere Arbeitgeber leider zu genau. Die können wirklich alles mit uns machen... Aber irgendwo ist die Grenze. Für knapp 4 Euro pro Bild und/oder unter 10 Cent pro Zeile würde ich nicht arbeiten.
elenya ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Fragen zu Ausbildung sara1987 Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 10 14.09.2007 18:59
Neu als Freier - und jede Menge Fragen Ihns Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 15 12.04.2007 19:28
Kurze Vorstellung und einige Fragen... WitchyPooh Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 19.02.2006 11:06
Fragen über Fragen KeckKeck Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 5 03.02.2005 15:53


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 08:59 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler