-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Presserabatt: > Presserabatte:

Presserabatte: Hier tauschen Journalisten Infos über Presserabatte aus.
HINWEIS: Die Presserabatt-Datenbank mit fast 2.000 Einträgen finden Sie hier

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.07.2001, 11:09   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard ein paar Fragen.......

Ich hab da mal ein paar fragen, bezüglich des PA:
Vorneweg, ich bin 14, .... gibt es da bestimmte unterschiede, oder ist da alles wie bei "über 18"???
Ich arbeite so mehr aus spaß und am geldverdienen bei der NW, vielleicht kennt die einer hier,... ist auf jedenfall ne' Tageszeitung. Und dort gibt es ne' spezielle seite, jeden dienstag, auf der eine ausgewählte gruppe, zu der auch ich gehöre, artikel über das, was jugendliche interessiert, schreiben. Nun die Frage: zählt das auch als journalistische tätigkeit?
weiter: wie sieht das auf Messen oder Fachmessen (CeBit, You, FaHoba) aus??? Oder, wenn es klappen sollte, wo, meint ihr, ist mit dem PA der meiste Rabatt zu holen

Danke und Greetz
Mittelerde
  Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2001, 11:52   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: ein paar Antworten

Hallo,

ist die NW in diesem Fall die Neue Westfälische in Bielefeld ?

Einen PA gibt es bei junge-medien.de . Anerkannt.

Reicht wenn auch nicht für die Akkreditierung bei Arminia aber zumindest für die CeBIT. You weiß ich nicht. FaHOBA kenne ihc nicht.

Wichtig ist das jeweilige journalistische Interesse an dem jeweiligen Event.
Aber, warum in deinem FAll ein PA ? Ein redaktionellles Bestätigungsschreiben der NW reicht doch aus zur Akkreditierung.

rabatte ? mich stört zwar etwas die art der formulierung wie du danach fragst, aber was solls. guck mal hier auf der site in die einschlägig rubrik.


Grüße

Frank
  Mit Zitat antworten
Alt 31.07.2001, 12:03   #3
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: ein paar Antworten

Jo, es ist die Neue Westfälische. Aber wir haben nur (und wir werden auch keinen anderen bekommen) einen sg. Reporterausweis bekommen, wo hinten drauf steht:

Die Inhaberin/der Inhaber dieses Ausweises recherchiert im Auftrag der NEUEN WESTFÄLISCHEN für die Jugendseite J2. Wir bitten, sie/ihn bei dieser Aufgabe weitestmöglich zu unterstützen.

Das hilft mir aber nicht im geringsten weiter! klar, auf lokale festivitäten kann ich gehen, und damit vielleicht auch weiter kommen, aber, die auch von uns recherchierten messen (FaHoba gehört leider nicht dazu), erkennen diese art von "schrapsel" (so heißt nen' PA bei uns) nicht an!

Würde mich freuen noch nen paar mehr informationen zu erhalten!
Danke im vorraus
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2001, 09:11   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: ein paar Fragen.......

Grundsätzlich hat derjenige Anspruch auf einen Presseausweis, der HAUPTBERUFLICH journalistisch tätig ist, somit seine Haupteinkünfte aus (bild-)journalistischer Tätigkeit bezieht. Gehst Du - als Schüler, wie ich annehme - einmal pro Woche einer solchen Arbeit nach, bist Du danach eigentlich nicht antragsberechtigt. Aber diverse Jugendpresseorganisationen sehen bestimmt darüber hinweg. (siehe Antwort von Frank)
  Mit Zitat antworten
Alt 01.08.2001, 09:24   #5
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard RE: ein paar Antworten

Hi Frodo Beutlin,

nun, grundsätzlich gilt der kostenlose Eintritt ja auch nur bei berechtigtem Interesse deines Auftraggebers an dieser Ausstellung. Verpflichtet sind die Veranstalter auch unter Vorlage des PA nicht. Mit einer ordentlichen Akkreditierung im Vorfeld über die Redaktion dürftest du aber kaum Schwierigkeiten bekommen.

Bedingt durch die etwas inflationäre Pressekartennvergabe der letzten Jahre, ist diese Vorgehensweise immer mehr auf dem Vormarsch: zu Recht, wie ich finde.

Klar, ist es für mich privat auch nett, wenn ich mich auf Messen "weiterbilden" kann. Aber ich wurde erst kürzlich nicht auf eine Veranstaltung gelassen, trotz der Tatsache, dass wir akkreditiert waren und fünf Koffer mit Photoequipment dabei hatten. Grund: Es waren bereits zuviele Journalisten anwesend. Meine Laune war dementsprechend und ich hätte nicht übel Lust gehabt einen meiner lustwandelnden Kollegen in eine dunkle Ecke zu schleifen - 2.250 DM futsch...

Kurzum: Akkreditiere dich über die Redaktion - immerhin ist deine Zeitung ja schon ein "Major"...
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Praktikum im Ausland und ein paar Fragen PinkButterfly Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 19.01.2011 18:21
Ein paar Fragen eines kompletten Neulings Manoel Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 19.09.2009 21:38
Neu als Freier - und jede Menge Fragen Ihns Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 15 12.04.2007 20:28
Kurze Vorstellung und einige Fragen... WitchyPooh Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 4 19.02.2006 12:06


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 18:43 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler