-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Regionen - Medienstandorte > Deutschland > andere Regionen in Deutschland

andere Regionen in Deutschland Alles was nicht zu den Medienstandorten passt

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 11.06.2003, 17:30   #1
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Kameras als Freier Mitarbeiter

Moin!
Ich habe vor mich als Freier Mitarbeiter zu bewerben. Bei meiner Praktikumsstelle hat man mir gesagt, dass Freie Mitarbeiter in der Regel ihre eigene Ausrüstung (Kamera, Auto usw.) stellen müssen. Da ich auf dem Gebiet der Fotographie noch nicht so sehr bewandert bin, würde es mich freuen, wenn mir jemand die Mindestanforderungen einer Kamera sagen könnte (es sollte eine Digitalkamera sein). Da ich zu Zeit Arbeitslos bin ist mein Budget ziemlich begrenzt, so dass auch der Preis für mich eine Rolle spielt. Ich habe heute entdeckt, dass es am nächsten Mittwoch bei Aldi eine Kamera zu kaufen gibt. Ich habe einen Bekannten, der das Vorgängermodell für private Zwecke nutzt und damit sehr zufrieden ist. Mich würde aber interessieren ob die Kamera auch für Fotos in Zeitungen geeignet ist. Deshalb füge ich hier einmal die technischen Daten an. Wäre nett wenn ihr mir weiterhelfen könntet. Danke schon mal.

DIGITALKAMERA

· 4,0 cm Farb-LCD zum direkten Betrachten der Bilder
· Status LCD-Anzeige
· 4,1 Mega Pixel
· Auflösung 2272 x 1704 Pixel
· 3-fach optischer Zoom
· 2-fach Digitalzoom
· Blenden F2,6 - F4,5
· Belichtungsautomatik
· Autofokus: 80 cm bis unendlich
· Eingebauter Blitz mit Blitzautomatik
· Inkl. 1 CompactFlash 128 MB
· Schnellladegrät
· 4x NiMH-Akkus 1800 mAh
· Netzadapter
36 Monate Hersteller-Garantie,
inkl. Service-Hotline, auch sonn- und feiertags.

Komplett 259.-
  Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2003, 16:59   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Re: Kameras als Freier Mitarbeiter

Hi Andreas,

vielleicht hast du die Kamera mittlerweile schon gekauft, vielleicht hast du es auch sein gelassen oder eine andere gefunden.

Auch auf die Gefahr hin, dass es so ist, hier einige Tipps:

Nicht bei allen Zeitungen/Zeitschriften ist eine eigene Kamera Grundvoraussetzung für eine freie Mitarbeit. Ich würde mich vorher beim entsprechenden Arbeitgeber erkundigen. Oft wird einem freien eine Kamera auch zur Verfügung gestellt.

Wenn du allerdings anstrebst, dich bei mehreren Zeitungen/Magazinen usw. als freier Mitarbeiter zu bewerben, ist eine eigene Kamera natürlich von Vorteil.

Generell solltest du dir überlegen, welcher Art deine Beiträge sein sollen. Möchtest du lieber Sportbeiträge liefern, kann ich dir nur eine Digitalkamera mit Sportmodus empfehlen. Leider sind die wenigsten (billigen) Digitalkameras mit dieser Funktion ausgestattet. Dafür müsstest du also tiefer in die Geldbörse greifen.

Die Auslösezeit ist entscheidend, wenn du in möglichst kurzer Zeit mehrere Bilder schießen möchtest/musst. Bei Ehrungen, die oft von Lokalzeitungen veröffentlicht werden, ist eine schnelle Auslösezeit wichtig: Wenn du den Moment der Shaking-Hands verpasst, müsste man anschließend um eine Wiederholung der Geste bitten, um das ENTSCHEIDENDE Foto zu bekommen. Ist auch nicht dramatisch, aber nicht jeder steht auf gestellte Fotos (meist sieht man ihnen das Gestelltsein auch noch an ... bbbrrr ...).

Generell sollte deine Digitalkamera über einen möglichst hohen optischen Zoom verfügen, damit du auch wichtige Ereignisse aus großer Distanz nah heranholen kannst. Ein dreifacher optischer Zoom ist absolutes Minimum. Meine Digitalkamera ist aus der Olympus-Reihe und besitzt eien 8-fachen optischen Zoom. Damit bin ich sehr zufrieden.

Außerdem solltest du dir vorsorglich Ersatz-Akkus besorgen, diese aufladen und bei jedem Foto-Einsatz mitnehmen - nichts ist peinlicher, als das Versagen der Batterien im entscheidenen Moment. Damit die Akkus deiner Kamera nicht sofort leer sind, solltest du es stets vermeiden, direkt über das Display zu fotografieren. Das verschlingt eine Menge an Akku-Leistung.

Ich hoffe, ich konnte dir einige Tipps geben.
Alles Gute und viel Spaß beim Knipsen!
Die Kim

[%sig%]
  Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freier Mitarbeiter und Nebenjobs: Wie versichere ich mich? Bin konfus... Ohio Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 13.01.2014 16:02
Was bin ich: Freier Mitarbeiter? Studentische Aushilfe? Und was muss/darf/soll ich jetzt? Moddi Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 3 10.02.2012 18:18
Kündigung als freier Mitarbeiter Reddie Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 17.11.2009 16:29
Recht an Fotos als Freier Mitarbeiter mechagodzilla Recherchefragen - Investigativ 0 04.08.2004 14:40
Wie wird man Freier Mitarbeiter? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 7 17.06.2003 23:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 04:36 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler