-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 27.02.2006, 23:07   #1
Menta
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 27.02.2006
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Menta wird positiv eingeschätzt
Standard Frage zum Berufseinstieg / Freier Mitarbeiter

Hallo

Ich habe eine Frage zum Berufseinstieg als Freier Mitarbeiter und hoffe, dass ihr mir hierbei ein wenig weiterhelfen könnt.

Ich bin derzeit Arbeitslos gemeldet. Seit zwei Jahren arbeite ich nebenher für eine Lokalzeitung. Ich habe mich auf das Fotografieren spezialisiert und schreibe nebenbei kleine Meldungen und Berichte. Ich habe nun mit dem Redaktionsleiter gesprochen. Dieser würde mich gerne täglich in der Redaktion sehen. Da ich dann natürlich mehr verdiene bekomme ich natürlich kein Arbeitslosengeld mehr.

Nun meine Frage zum Berufseinstieg. Logischerweise muss ich dem Arbeitsamt bescheid geben, das ich eine Anstellung gefunden habe. Als nächstes muss ich dem zuständigen Finanzamt bescheid sagen, das ich nun einer journalistischen Tätigkeit nachkomme. Diese werden mir dann einen Fragebogen zusenden den ich beantwortet zurück senden muss. Kann ich die Anmeldung eines Gewerbes tatsächlich auslassen?

Als nächstes muss ich meiner Krankenkasse sagen, das ich nun selbstständiger Journalist bin. War es das schon, oder kommen noch mehr Behörden auf mich zu?

Nette Grüße
Menta
Menta ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 28.02.2006, 13:30   #2
christine
Senior
Mitglied
 
Registriert seit: 05.07.2004
Beiträge: 1.815
Renommee-Modifikator: 34 christine hat zahlreiche positive Bewertungen erhalten
Standard AW: Frage zum Berufseinstieg / Freier Mitarbeiter

Eine Berufsunfähigkeitsversicherung und die freiwillige Arbeitslosenversicherung wären sicherlich auch nicht verkehrt.

Es empfiehlt sich, sich 'mal in Wolfgang Kiesels Buch "Von Beruf frei" oder in den "Ratgeber Freie" von Goetz Buchholz zu vertiefen. Solltest Du wirklich tun, und zwar, bevor Du loslegst.

Und wieso solltest Du das als Gewerbe anmelden? Journalisten und Bildberichterstatter zählen doch zu den Freiberuflern.

Geändert von christine (28.02.2006 um 13:44 Uhr).
christine ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freier Mitarbeiter und Nebenjobs: Wie versichere ich mich? Bin konfus... Ohio Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 13.01.2014 16:02
Frage zur Arbeit als freier Mitarbeiter beim ZDF ae333 Recherchefragen - Investigativ 1 24.03.2009 00:12
Presseausweis als freier Mitarbeiter?! Equinox Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 13 22.09.2006 11:30
Recht an Fotos als Freier Mitarbeiter mechagodzilla Recherchefragen - Investigativ 0 04.08.2004 14:40
Wie wird man Freier Mitarbeiter? unbekannter User (Gast) Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 7 17.06.2003 23:20


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 01:23 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler