-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Bildung & Berufseinstieg > Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung

Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung Alles rund um die Ausbildung in den Medienberufen. Volontariat, Studium der Journalistik & Kommunikationswissenschaft, Praktikum

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 05.03.2010, 19:48   #1
Tikanci
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Tikanci wird positiv eingeschätzt
Standard Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Wenn man es bis Hamburg geschafft hat, dann geht es ungefähr so weiter...
Zunächst wird man von der Empfangsdame freundlich begrüßt, die Rückrufnummer wird notiert und ein Brief mit dem Rückruf Datum und Uhrzeit wird überreicht! Dann kommt das Warten! Warten und noch mal Warten. Während die Kandidaten völlig aufgeregt darüber sinnieren, welche Fragen wohl kommen werden und wie es wohl werden würde, versucht man sich zu konzentrieren, um die Eckdaten parat zu haben. „Wie war das doch gleich mit den Landesfunkanstalten? Ah ja okey also NDR 1 Welle Nord, NDR 1 Radio MV, 90,3 usw… ah und dann noch die Sender! N-Joy, NDR info usw. So jetzt noch der Klangkörper, Jahresbericht und Leitfaden, Programme und Sendungen…“ usw.
Aber eigentlich bringt es nichts. Denn wenn man das nicht schon einige Tage vorher gelernt hat wird man das dann auch nicht mehr lernen. Also lässt man sich von der Aufregung der anderen gleich ein bisschen anstecken und wird selber auch furchtbar aufgeregt. „Oh Gott, welche Fragen sie mir wohl stellen werden!“
Nachdem dann die Kandidatin, die kurz vor mir rein gegangen war, raus kommt, vergehen noch mal einige Minuten, bis man dann freundlich abgeholt und an einen Tisch mit Mikrofon auf den heißen Stuhl gesetzt wird. Die Volontärskommission sitzt in U-Form vor Einem und stellt sich nur sehr kurz vor. Es macht Sinn sich vorher die Namen und Fotos der Chefredakteure oder Abteilungsleiter im Internet anzusehen, denn dann weiß man ungefähr wer die Frage stellt und was der oder die hören will.
Zunächst werden die Hörproben aus Hannover eingespielt - für mein Empfinden viel zu laut - bis man dann zu den Referenzen befragt wird. (Die ich hier aus Diskretionsgründen ungenannt lasse / Außerdem sind diese individuell und daher leicht zu beantworten. „Was haben sie da und da gemacht. Oder was waren ihre Aufgaben. Usw. ) Es macht aber Sinn irgendwie darauf hinzuweisen, dass man den Norden kennt und liebt usw.
So, dann wollen sie noch Analysefragen beantwortet haben. Allgemeinwissen wurde ja bereits getestet. Nun will man wissen, ob man auch politisch, gesellschaftlich, usw. auf dem Laufenden ist. Das heißt, dass dieses Jahr (2010) Fragen zur Hamburger Schulpolitik gestellt wurden. Also eine regionale Frage. Daran anschließend wurde ich zu Afghanistan befragt. Eine internationale Frage. Und später dann zur Migration und Integration. Eine gesellschaftliche Frage. Dazu muss ich dann aber auch sagen, dass diese ohnehin meine Schwerpunktgebiete sind. Das heißt, dass Bewerber mit dem Schwerpunkt Kultur oder Wirtschaft wohl tendenziell eher dazu befragt werden, sofern es sich bei den Fragen nicht um allgemeine tagespolitische Schwerpunktthemen handelt. Puh…
Anschließend wollte man noch wissen, wie gut ich den NDR kenne. Ich wurde lediglich zu den Radiosendern befragt und zum NDR Programm im Fernsehen. Es macht an der Stelle Sinn, zumindest ein Fernsehprogramm und ein Radiosender besser zu kennen. Das heißt, in sehr groben Zügen die Moderatoren zu kennen und vielleicht auch die Vorgänger und was einem so besonders an dem Programm gefällt und wie es sich über die Jahre verändert hat. Ich mochte besonders Extra-3. Meinte dann aber, dass es mir mit Jörg Thadeaus viel besser gefiel, weil …bla bla bla und Tobias Schlegel… bla bla bla.
Wichtig auch, dass man sagt, dass man ein Fernseher hat auch wenn das nicht der Fall ist. Dasselbe gilt für das Radio, sonst kommt unweigerlich die Frage, warum man glaubt an einer Rundfunk und Fernsehanstalt arbeiten zu können, wenn man selber nicht Radio hört und kein Fernsehen guckt! „Natürlich habe ich einen Fernseher und sehe besonders gerne Mare TV und Inas Nacht und der letzte Gast bei Ina war… usw. und Radio höre ich auch sehr gerne. Besonders Redezeiten und Das Forum bei NDR Info usw. Ruck zuck war die Zeit auch schon vorbei. Umso mehr man über den NDR redet, desto schneller vergeht die Zeit. J
„Ja vielen Dank!“ heißt es dann an einer Stelle und es wird Einem klar, dass man es überstanden hat. Bei rausgehen ist es dann strengstens untersagt, sich mit den übrigen Kandidaten zu unterhalten. Jacke abholen, verabschieden und raus!
„Tja das war’s dann wohl. Hoffentlich hat es geklappt“, denkt man sich dann und fühlt sich so oder so erleichtert.
Ach ja und übrigens hat es geklappt. Ach und wem der Text nicht gefällt, darf seine Kommentar gerne für sich behalten und einen anderen Text lesen!!!!!!
Tikanci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 06.03.2010, 20:58   #2
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Ich finde es interessant zur hören, dass der NDR scheinbar hören will, dass
man sein Radio- und/oder Fernsehprogramm über alles erhebt.

Natürlich muss ich, wenn ich dort volontieren will, die Sender kennen. Aber ich muss doch deswegen noch lange nicht sagen, dass ich ständig die Sender des NDR sehe/höre und dass ich gar nicht genug bekommen kann von dieser gigantisch-bombastischen Sendung mit Hinz und Kunz.

Das soll keine Kiritk am Threadstarter sein. Er hat sich ja nur einem System angepasst und damit Erfolg gehabt.
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 12:56   #3
Tikanci
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Tikanci wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Ich habe diesen Hinweis auch deswegen derartig betont, weil ich jemanden kenne, der letztes Jahr auf die Frage: Welche Radiosender hören Sie? geantwortet hatte: Ich höre kein Radio, ich visualisiere lieber! Und in der Begründung für die Absage hieß es dann, es kann nicht angehen, sich bei einer Rund- und Fernsehanstalt zu bewerben, ohne dass man Fern sieht und Radio hört. Und ich wurde gefragt, ob ich fernsehe!!!!! Also Achtung an alle, die keinen Fernseher oder kein Radio haben!!!!! Immer mit ja, ich habe ein Fernseher/Radio antworten!!!!!
Tikanci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 17:56   #4
SISCH
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 18.08.2009
Beiträge: 27
Renommee-Modifikator: 11 SISCH wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Ich bin einigermaßen erstaunt darüber, dass es tatsächlich Menschen gibt, die sich bei einer Rundfunkanstalt bewerben, ohne selbst Radio zu hören und dann evtl. sogar noch davon ausgehen, genommen zu werden. Das wäre so, als würde man sich bei einer Zeitung bewerben und im Vorstellungsgespräch erzählen, dass man ungern liest und dafür lieber Fernsehen guckt.
SISCH ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 18:17   #5
Tikanci
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Tikanci wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Deine Verwunderung ist nicht unberechtigt. Es soll aber vorgekommen sein und für jeden, dem das nun noch nicht klar geworden ist!!!! Jeder der sich irgendwo bewirbt, sollte sich auch ausführlich mit dem Unternehmen auseinandersetzen für das er sich bewirbt. Okey ich glaube dann haben wir's oder?
Tikanci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 19:27   #6
tooobii
Erfahrener Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 04.01.2009
Beiträge: 297
Renommee-Modifikator: 13 tooobii wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Zitat:
Zitat von Tikanci Beitrag anzeigen
Ich habe diesen Hinweis auch deswegen derartig betont, weil ich jemanden kenne, der letztes Jahr auf die Frage: Welche Radiosender hören Sie? geantwortet hatte: Ich höre kein Radio, ich visualisiere lieber! Und in der Begründung für die Absage hieß es dann, es kann nicht angehen, sich bei einer Rund- und Fernsehanstalt zu bewerben, ohne dass man Fern sieht und Radio hört. Und ich wurde gefragt, ob ich fernsehe!!!!! Also Achtung an alle, die keinen Fernseher oder kein Radio haben!!!!! Immer mit ja, ich habe ein Fernseher/Radio antworten!!!!!
Dass man auf diese Frage die richtige Antwort gibt, halte ich für obligatorisch.
Darauf wollte ich aber nicht hinaus.

Mir ging es um diese Absolutierung der eigenen Programme...
tooobii ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 22:44   #7
punky
Bekannter Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.08.2005
Beiträge: 746
Renommee-Modifikator: 22 punky wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Also habe zwar nicht vor, mich dort zu bewerben, aber ich habe derzeit keinen Fernseher. Die meisten Sendungen, die mich interessieren gibts mittlerweile eh online, was den Vorteil hat, dass man sie schauen kann, wann man will.
Abgesehen davon habe ich die Aussage "Ich habe keinen Fernseher" bereits zwei oder drei Mal in Interviews mit "Fernsehmachern" gehört - nach dem Motto: Was ich den ganzen Tag beruflich mache, brauche ich nicht auch noch zu Hause.
Gibt schließlich auch genug Erzieherinnen/Lehrerinnen, die sich bewusst gegen eigene Kinder entscheiden
punky ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 10.03.2010, 23:03   #8
Tikanci
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.03.2010
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 Tikanci wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Naja. Also keiner hat mich gefragt ob ich NDR super finde!!! Ganz im Gegenteil habe ich sogar einige Sachen kritisiert und wurde trotzdem genommen. Also ganz so absolut sind die da wohl nicht!!!
Tikanci ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 12.01.2014, 14:23   #9
Sternstunde
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.01.2014
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Sternstunde wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4

Hallo Tikanci,

ich bewerbe mich gerade auf verschiedene Voloplätze, und sinniere schon längere Zeit über mein Anschreiben. Ich habe zwar Praktika bei öffentlich rechtlichen Sendern gemacht, und habe längere Zeit bei einem Lokalsender gearbeitet, aber eine aussagekräftige Bewerbung an NDR, WDR und co zuschreiben, fällt mir nicht leicht. Abgesehn davon, wie ich dazu komme, dass ich mich für Programmredaktion interessiere, und was ich an dem Sender besonders schätze, was würdest du sagen, kommt gut an und sollte man betonen?
Über eine Antwort würde ich mich freuen, da die Bewerbungsfrist bei WDR schon die kommende Woche ist und ich meine Bewerbung noch aufschiebe
liebe Grüße!
Sternstunde ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Das NDR Volontärskommission in Hamburg – Auswahlverfahren vom NDR in Hamburg Runde 4 Tikanci Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 26.02.2012 01:47
NDR Volo 2. Runde Marbon Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 26 14.02.2012 17:52
Aktuelles Auswahlverfahren NDR Volontariat Filly Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 25.08.2010 20:26
NDR Auswahlverfahren in Hamburg Ness Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 2 25.03.2008 17:25


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 10:07 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler