-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 17.03.2020, 15:55   #1
Johnny
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 05.04.2017
Beiträge: 18
Renommee-Modifikator: 0 Johnny wird positiv eingeschätzt
Standard Rechnungswesen für Selbstständige Freelancer organisieren?

Hallo liebe Journalisten!

Nach langer Tätigkeit im Journalismus habe ich mich dazu entschieden, mich als Journalist bzw. Texter selbstständig zu machen. Vorerst bin ich alleine tätig, aber schon bald werde ich mein Unternehmen um ein paar Mitarbeiter erweitern, die auch als Freelancer bei mir tätig sein werden.

Das benötigt natürlich viel an Vorbereitung und Planung. Was mich persönlich dabei verunsichert: das ganze Rechnungswesen. Bin ja nicht so affin was Mathematik und Buchhaltung betrifft – vor allem dann die Personalverrechnung. Wie kann ich mich da am besten organisieren? Hat jemand von euch Vorschläge bzw. Tipps für mich?
Johnny ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 17.03.2020, 16:36   #2
quartiermeister
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 21.04.2018
Beiträge: 19
Renommee-Modifikator: 0 quartiermeister wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Rechnungswesen für Selbstständige Freelancer organisieren?

Hey,

Und mit deinem Problem bist du nicht alleine. Viele Selbstständige sind mit der Buchhaltung bzw. dem Rechnungswesen überfordert, da sie einfach keine Erfahrung damit haben. Wobei es sehr wichtig ist, gut organisiert zu sein und einen Überblick zu haben. Einerseits hat man die Eingangsrechnungen zu verwalten, sowie die Ausgangsrechnungen und Bankbelege (z. B. Ein-/Auszahlungen). Für kleinere und mittelständische Unternehmen empfehle ich dafür die Rechnungswesensoftware von Selectline. Da kann zwischen verschiedenen Paketen gewählt werden, je nachdem, welche Anforderungen man an das interne Rechnungswesen hat. Zudem hat man einen Überblick über nicht bezahlte Ausgangsrechnungen und kann durch die Software automatisch einen Mahnprozess einleiten. Bezüglich der Personalverrechnung musst du dir dann auch keine Gedanken machen, da in diesem System alles leicht handzuhaben ist. Mit ein paar Klicks und Eingaben von dir wird dann alles berechnet und verbucht.

Hoffe, dass ich dir weiterhelfen konnte. Viel Erfolg!

Mit freundlichen Grüßen
quartiermeister ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Kredite für Selbstständige? LangeLange Freelancer Forum 2 02.09.2016 16:46


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:51 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler