-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.09.2019, 11:35   #1
xNelliexx
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von xNelliexx
 
Registriert seit: 25.01.2017
Beiträge: 5
Renommee-Modifikator: 0 xNelliexx wird positiv eingeschätzt
Standard Gewerbesteuerfreibetrag

Hallo,

ich wollte mal fragen, ob ihr euch mit den Steuerfreibeträgen auskennt. Ich komme dieses Jahr das erste mal in die Verlegenheit Gewerbesteuer zu zahlen und das wahrscheinlich nicht zu wenig. Die wollen aller drei Monate kanpp 1300 Euro Vorauszahlung -.-
Früher war ich immer befreit, aber 2017/18 hatte ich halt nen Mega Auftrag bekommen. Zog sich auch lang. Kann ich da jetzt verhandeln, dass das quasi nur einmalig war? Oder kann ich jetzt andere Kosten vorschieben als Begründung, dass ich nicht so viel Gewerbesteuer zahlen kann? Ich hatte sonst nie Probleme, aber da eben einmal viel Geld bekommen. Ich hab halt keinen Plan. Hatte ja sonst nie große Kosten / Ausgaben produziert... vielleicht muss ich jetzt mal schauen, was ich noch absetzen kann?

Hattet ihr das schon mal?
__________________
"I GOT YOU BABE"
xNelliexx ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.09.2019, 16:45   #2
RaulDuke
Benutzer
Mitglied
 
Benutzerbild von RaulDuke
 
Registriert seit: 10.01.2017
Beiträge: 9
Renommee-Modifikator: 0 RaulDuke wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Gewerbesteuerfreibetrag

Hey du,
Ich empfehle dir, dass du dir einen Steuerberrater suchen solltest.
Wirklich, der kennt sich wirklich aus, der regelt das alles für dich. Das, was wir dir hier vermitteln können ist ja allerhöchstens Laien Wissen. Das klingt in dienem Fall ja schon alles etwas komplizierter...

Ich habe auch mal gedacht, ich könnte den ganzen Kram selber machen, habe auch immer brav alles eingereicht und so weiter und so fort. Das Ende vom Lied war, dass ich auf einmal einen riesen Ärger mit dem Finanzamt hatte und denen richtig viel nachzahlen musste. Daraus habe ich gelernt und seitdem habe ich eben einen Steuerberater.

Grundsätzlich gilt, dass du für die Gewerbesteuer einen Freibetrag von 24.500 Euro hast, und "gilt nur für selbstständige Einzelunternehmer und Personengesellschaften" (Quelle: https://www.brutto-netto-rechner24.d...ibetraege.html)

Viel Glück!
RaulDuke ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 21:08 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler