-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Public Relations: > Public Relations

Public Relations Hier können Sie zum Thema Public Relations diskutieren. Ein Treffpunkt für PR-Leute & Journalisten.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 20.10.2019, 16:09   #1
MiGra91
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 20.03.2019
Beiträge: 29
Renommee-Modifikator: 1 MiGra91 wird positiv eingeschätzt
Standard Wie kann man sich gegen unseriöse Onlinedienste besser schützen?

Ich habe übers Internet für meinen Sohn ein günstiges Smartphone gekauft und per Online-Überweisung bezahlt. Meine Geduld ist am Ende, denn das Smartphone ist bei uns nie eingetroffen. Ich hab auch irgendwie gar keine Handhabe, denn irgendwas stimmt auf einmal mit der Seite nicht. Wie kann man sich in Zukunft davor besser schützen, was die Seriosität betrifft?
MiGra91 ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 20.10.2019, 22:58   #2
Agibln
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 19.03.2019
Beiträge: 32
Renommee-Modifikator: 1 Agibln wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie kann man sich gegen unseriöse Onlinedienste besser schützen?

Ein guter Kundensupport ist zum Beispiel ein eindeutiges Zeichen für Seriosität, da auf Fragen und Probleme schnell und effektiv geantwortet werden muss. Gibt aber noch andere Dinge, die darauf hindeuten, dass alles in Ordnung ist. Informiere dich mal hier in dem Ratgeber, um Internetbetrug aus dem Wege zu gehen.
Agibln ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 21.10.2019, 09:53   #3
KarinaL
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 28.04.2018
Beiträge: 30
Renommee-Modifikator: 2 KarinaL wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Wie kann man sich gegen unseriöse Onlinedienste besser schützen?

Hallo,

ja, man muss einfach im Vorfeld schauen, ob der Anbieter auch gute Bewertungen hat. Man kann im Vorfeld immer direkt bei Google schauen und einfach den Firmennamen oder eben den Namen des Anbieters da eingeben.
Habe auch vor kurzem mal einen Artikel darüber bei den News für die Schweiz darüber gelesen. Heutzutage gibt es auch einige Portale, die unseriöse Anbieter auf eine Art Blacklist setzen. Da hat man es deutlich leichter und kann nicht so schnell auf etwas reinfallen.
KarinaL ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 13:35 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler