-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Freelancer-Forum > Freelancer Forum

Freelancer Forum In diesem Forum tauschen sich Freie Journalisten und Freelancer aus.

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 13.03.2010, 00:44   #1
Jessica
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 13.03.2010
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 Jessica wird positiv eingeschätzt
Standard Als Freier Bewerbung verschicken

Hallo,

wie soll ich mich bewerben, wenn ich mich als Freier bewerben möchte? Einige Angebote klingen zwar interessant, aber ich glaube nicht, dass alles seriös ist. Daher möchte ich in der Bewerbung nicht so gerne meine ganzen Zeugnisse verschicken.
Genügt es, wenn ich meinen Lebenslauf und Textproben verschicke?

Gruß
Jessica
Jessica ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 17:19   #2
sisterhood
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 23.10.2010
Beiträge: 2
Renommee-Modifikator: 0 sisterhood wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Als Freier Bewerbung verschicken

Jessica, Du musst keine Zeugnisse mitschicken. Biete doch einfach an, diese bei einem persönlichen Gespräch mit zu bringen. Arbeitsproben sind immer super, wenn Du geeignete hast. Diese als pdf anhängen oder auf eine eigene webseite stellen. Oder vielleicht hast Du ja Referenzen? Diese machen sich auch immer gut. Hier ein Beispiel. www.corporatesocialresponsibility-astramedia.com
So kann man z.B. eine Videoreportage online stellen und auf eine eigene Homepage verweisen.
Gutes gelingen
sisterhood ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 25.10.2010, 23:40   #3
Freak
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 26.10.2009
Beiträge: 64
Renommee-Modifikator: 11 Freak wird positiv eingeschätzt
Standard AW: Als Freier Bewerbung verschicken

Hallo Jessica,

ein paar kurze Sätze, wieso Du Dich für das entsprechende Unternehmen interessierst; dann ein paar Eckdaten zu Dir (was Du bislang gearbeitet hast etc); Leseproben verlinken (wie Sister es empfohlen hat und/oder PDF-Dateien anhängen); zum Schluss Fragen zum Preis zur Vorgehensweise und zu allem was Du noch wissen willst.
Wenn sie noch was möchten, melden sie sich von selbst.

Das Ganze kannst Du als Vorlage speichern und gleich an mehrere versenden. Nur nicht vergessen, die Anrede und den ersten Part zu ändern.
Falls sich die eine oder andere Stelle als unseriös herausstellt – was in dem Bereich leider keine Seltenheit ist - bist Du ja nicht verpflichtet, da mitzumachen.
Jedenfalls hast Du mit diesem Verfahren einen Zeitaufwand von weniger als zwei Minuten.



Viel Glück!
Freak ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Freier Mitarbeiter und Nebenjobs: Wie versichere ich mich? Bin konfus... Ohio Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 1 13.01.2014 16:02
Freier Journalist unterstützt Sie gern! Norwegen1982 Job-Gesuche: 0 05.05.2008 13:03
Neu als Freier - und jede Menge Fragen Ihns Volontariat - Studium - Praktikum - Ausbildung 15 12.04.2007 20:28
Nebenberuflich als freier Journalist aufs WGT unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 5 18.01.2006 18:18
Nebenberuflich als freier Journalist aufs WGT unbekannter User (Gast) Recherchefragen - Investigativ 0 13.05.2001 11:57


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 05:54 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler