-->
Journalismus.com Forum
Anzeige:
Griffith College Dublin

Infos von
Journalismus.com


Wichtige Links:


cover_1502
Jobturbo - Die Job-Suchmaschine durchsucht Zeitungen und Stellenbörsen. Gezielt nach Medienjobs suchen!
Jetzt hier recherchieren...


 

Zurück   Journalismus.com Forum > Job & Beruf: > Job-Gesuche:

Job-Gesuche: Arbeitgeber gesucht. Auftraggeber gesucht.

Umfrage: Forum splitten?
Hinweis: Da dies eine öffentliche Umfrage ist, können andere Benutzer sehen, wofür Sie gestimmt haben.
Antwortmöglichkeiten
Forum splitten?

Antwort
 
Themen-Optionen Ansicht
Alt 31.05.2004, 01:25   #1
admin
Administrator
Admin Mitglied
 
Benutzerbild von admin
 
Registriert seit: 06.05.2004
Ort: Weißenburg
Alter: 59
Beiträge: 551
Renommee-Modifikator: 10 admin wird neutral bewertet
Standard Sollen wir dieses Forum splitten?

Liebe Kolleginnen,

als Admin bitte ich um Euere Meinung:

Sollen wir dieses Auftragsforum splitten in zwei Foren?
  1. Im Forum "Aufträge -Angebote" würden dann die Themenvorschläge von Freien Journalisten zu finden sein.
    Im Forum "Aufträge - Gesuche" würden dann di Gesuche der Redaktionen stehen.
Ich finde derzeit leidet die Übersichtlichkeit und die jeweils angesprochenen können dann gezielter suchen..... Was meint Ihr?
__________________
Peter Diesler (Admin)
Journalismus.com-Team
admin ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2004, 10:10   #2
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Auftragsbörse übersichtlicher machen

Der Vorschlag, die Auftragsbörse zu splitten, ist gut. Aus der Kenntnis dieses Forums über relativ lange Zeit weiß ich aber auch, dass es vielen Teilnehmern selbst dann schwer fällt, die Postings richtig zuzuordnen.

Beispiel: Bei Auftrags-Angeboten geht es natürlich darum, dass man einen Auftrag zu vergeben hat. Das verstehen manche aber auch so, dass man ein Projekt zur Veröffentlichung anbietet.

Ich würde es anders machen:

Auftrags-Angebote müssten ganz klar die Ausschreibungen von Redaktionen und potenziellen Auftraggeber sein, auf die sich interessierte Journalisten bewerben können.

Auftrags-Gesuche müssten Themenangebote von Journalisten sein, die sie den Redaktionen pp. offerieren.

Das macht das aus meiner Sicht klarer und strukturierter. Die Redaktion vergibt einen Auftrag, die Journalist bietet ein Thema pp. an.

Als ganz wichtig erachte ich, das ist meine Meinung, aber auch die Tatsache, dass in der Auftragsbörse (ebenso in der Stellenbörse) viel stärker in dem Maße moderiert wird, dass hier (und dort) eben NUR Angebote und Gesuche stehen.

Alle darum herum rankenden Diskussionen, Anfragen und sonstiges haben HIER nichts zu suchen. Dann muss man eben Themen in anderen Foren neu aufmachen bzw. verschieben. Damit erreicht man auch noch mehr die von Peter Diesler gewünschte Professionalität in den (journalistischen) Foren.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2004, 16:45   #3
juergenrock
Jürgen Brück
Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2004
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 16 juergenrock wird positiv eingeschätzt
Standard

Hallo Peter,

mir gefällt die Idee mit dem geteilten Forum auch gut. Über den Namen der beiden neuen Forum mag man sich ja trefflich streiten können, ich denke allerdings, dass man alles misverstehen kann, wenn man das nur will Leg' also einfach einen Namen für die Foren fest und wir werden uns dran gewöhnlich. Schließlich sind wir doch flexibel....
Auf jeden Fall würde es die Angelegenheit für alle Beteiligten (also Redaktionen und Freie) deutlich erleichtern.

Schöne Grüße!


Jürgen
juergenrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2004, 16:56   #4
unbekannter User (Gast)
 
Beiträge: n/a
Standard Namen oder Inhalte?

Zitat:
Zitat von juergenrock
Über den Namen der beiden neuen Forum mag man sich ja trefflich streiten können...
Es geht überhaupt nicht um die Namen, sondern um die INHALTE.
  Mit Zitat antworten
Alt 31.05.2004, 17:09   #5
juergenrock
Jürgen Brück
Mitglied
 
Registriert seit: 10.05.2004
Beiträge: 49
Renommee-Modifikator: 16 juergenrock wird positiv eingeschätzt
Standard

Hallo Mhr,

entspann dich! Ich wollte dich nicht angreifen. Auf jeden Fall war es völlig unnötig, an dieser Stelle jetzt laut zu werden.

Jürgen
juergenrock ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 02.06.2004, 20:03   #6
guso
Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 12.05.2004
Beiträge: 17
Renommee-Modifikator: 0 guso wird positiv eingeschätzt
Standard Foren-Splitt

Hallo Peter,

die Teilung solltest du vornehmen - dann reduzieren sich evt. auch die substanzlosen Auftragsangebote.

Gruß
Gunther Sosna
guso ist offline   Mit Zitat antworten
Alt 03.06.2004, 13:04   #7
gbwriter
Neuer Benutzer
Mitglied
 
Registriert seit: 17.05.2004
Ort: krailling
Beiträge: 1
Renommee-Modifikator: 0 gbwriter wird positiv eingeschätzt
Standard

Oh, hier gehts stellenweise aber verdammt verkniffen zu. Is det och profi-like?
gerhard
__________________
bianci - und die kette liegt rechts
gbwriter ist offline   Mit Zitat antworten
Antwort


Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)
 
Themen-Optionen
Ansicht

Forumregeln
Es ist Ihnen nicht erlaubt, neue Themen zu verfassen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, auf Beiträge zu antworten.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Anhänge anzufügen.
Es ist Ihnen nicht erlaubt, Ihre Beiträge zu bearbeiten.

vB Code ist An.
Smileys sind An.
[IMG] Code ist An.
HTML-Code ist Aus.
Gehe zu

Ähnliche Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Forum für Public Relations - Werbung - Marketing – Design solse Public Relations 0 15.10.2006 17:39
Neues Forum Stelleangebote unbekannter User (Gast) Job-Gesuche: 0 24.04.2003 13:38
Forum startet - Über dieses Forum unbekannter User (Gast) Presserabatte: 3 08.08.2000 21:28


Alle Zeitangaben in WEZ +2. Es ist jetzt 17:37 Uhr.


Powerd by Journalismus.com
Das Internetportal der Journalisten
Copyright © - Journalismus.com - Peter Diesler